» » Modeschmuck-Unikate selber entwerfen
mode trend 20. August 2014 0

Mode

Modeschmuck selber zu entwerfen ist in der Regel einfach und nicht nur eine tolle Beschäftigung für Kinder. Auch für Erwachsene kann es zu einem schönen Hobby werden. Unter einer Vielzahl von Möglichkeiten verbirgt sich die Gestaltung von Ketten und Armbändern mit Federn und verschiedenen Arten von Perlen.

Eine Halskette mit Federn und Perlen gestalten

Sind Sie ein Halsketten-Liebhaber und können gar nicht genug davon haben? Dann gestalten Sie sich doch einfach mal selber eine farbenfrohe Modeschmuck DIYHalskette und verzieren Sie diese mit Federn und Perlen. Wählen Sie als Halskette einen stabilen Faden oder speziellen Schmuckdraht. Legen Sie sich außerdem Federn in verschiedenen Farben und die gewünschte Art von Perlen parat. Verwenden können Sie mitunter Perlen aus Holz, Glas oder Kunststoff. Wichtig ist nur, dass sich diese Perlen auffädeln lassen. Sie sollten demnach mit einem Loch durchbohrt sein. Bringen Sie zunächst den Faden oder den Draht auf die gewünschte Kettenlänge. Danach können Sie an einer der Seiten vom Draht einen Verschluss anbringen. Dadurch verhindern Sie, dass Ihnen das Aufgefädelte am anderen Ende wieder raus fällt. Im nächsten Schritt fädeln Sie mithilfe des Drahtes im Wechsel die Federn und die Perlen bis zum Kettenende auf. Natürlich dürfen Sie das Auffädeln der Materialien auch so gestalten, wie es Ihnen am besten gefällt. Versehen Sie das Ende dann nur noch mit dem Gegenstück des Verschlusses und schon ist Ihre selbst kreierte Kette fertig. Kleiner Tipp: Gestalten Sie sich ein Ketten-Unikat mit doppelter Kettenlänge. So als würden Sie zwei unterschiedliche Ketten tragen.

Eine Klebebandrolle als Armband umgestalten

Möchten Sie sich ein echtes Armband-Unikat herstellen, dass nicht viel kostet? Dann verwenden Sie dazu doch einfach eine Klebebandrolle oder etwas Vergleichbares. Testen Sie, ob sich die Modeschmuck entwerfengewählte Rolle über Ihr Handgelenk gleiten lässt. Ist dem so, können Sie mit der Gestaltung der Papprolle beginnen. Wählen Sie hierzu eine flache Perlenart oder Strasssteine, damit Sie die Unterseite der Perlen mit Schmuck-Kleber auf die Rolle kleben können. Möchten Sie die Perlen lieber gereiht anordnen, sollten Sie sich senkrechte Linien mithilfe eines Bleistiftes und Lineal auf die Papierrolle zeichnen. Nun können Sie entweder auf oder in die gezeichneten Linien die Perlen oder Strasssteine einkleben. Entscheiden Sie sich dafür, die Steine auf die Linien zu kleben, können Sie die Zwischenräume mit Federn oder auch anderen geeigneten Schmuckmaterialien bestücken. Lassen Sie Ihrer Kreativität dabei freien Lauf. Kleiner Tipp: Mithilfe von Hobbykatalogen können Sie sich von den zahlreichen Möglichkeiten der Schmuckgestaltung inspirieren lassen.
Modeschmuck müssen Sie sich nicht unbedingt teuer im Ladengeschäft kaufen. Machen Sie es sich zum Hobby und stellen Sie Ihre Schmuckstücke oder gleich ganze Kollektionen selber her. Dabei können Sie in der Regel auch noch den einen oder anderen Euro sparen. Kreieren Sie sich ein echtes Unikat, die Möglichkeiten hierzu sind nahezu grenzenlos.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode