» » Lippenmasken als neuer Beautytrend
makeup 22. März 2018 0

Kosmetik


Es gibt einen neuen Beautytrend, die sogenannten Lippenmasken. Es scheint naheliegend zu sein, gerade im Winter den Lippen etwas besonders Gutes zu tun. Immerhin setzen die kalten Temperaturen draußen der empfindlichen Haut erheblich zu.

Masken mit pflegendem Effekt

Wie auch bei ganz normalen Gesichtsmasken besteht das Pflegegeheimnis bei Lippenmasken in einem Übermaß an wohltuenden Substanzen. Wichtig sind hoch dosierte Inhaltsstoffe und eine lange Einwirkzeit. Sehr beliebt sind spezielle Patch-Masken, die ein hohes Maß an Feuchtigkeit spenden und die Lippen glätten. Zudem lassen sie diese voller erscheinen. Inhaltsstoffe wie Hyaluron und Allantoin sowie Irisch Moos kombinieren einen umfassenden Pflegeeffekt und tun der empfindlichen Haut des Kussmundes tatsächlich gut. Neben dem nährenden und pflegenden Effekt wird die Haut im Lippenbereich gestrafft und geschmeidig.

Sheet-Masks als Beautyrenner

pflegeAuch immer mehr Hersteller von Beautyprodukten haben den Trend erkannt und nun Lippenmasken in ihrem Sortiment. Die meisten sind dabei sogenannte Sheet-Masken. Die Produkte bestehen aus Silikon oder klassischer Cellulose bzw. Baumwolle, wie sie auch von den Gesichtsmasken bekannt sind. Die feinen Tücher, die mit den Wirkstoffen getränkt sind, werden rund um die Lippen- bzw. Mundpartie aufgelegt, fest angedrückt und für längere Zeit dort belassen. Diese Sheet-Masken enthalten neben dem aufpolsternden Wirkstoff Hyaluron meist pflegendes Jojobaöl oder Shea-Butter. Sind Kollagen und Vitamine enthalten, können kleine Risse in der Haut der Lippen heilen. Auch feine Linien und sogar milde Fältchen können effektiv bekämpft werden.

Unbedingt vorher Lippenpeeling machen

Damit die pflegenden und nährenden Wirkstoffe der Lippenmasken auch ihre volle Wirkung entfalten können, ist es ratsam, vorher ein Lippenpeeling zu machen. Das gewährleistet, dass abgestorbene Hautschuppen effektiv entfernt werden und eine gute Grundlage gegeben ist, um ein komplettes Einziehen der Wirkstoffe aus der Lippenmaske zu ermöglichen. Nach der Lippenmaske wird eine leichte Pflegecreme oder ein trendiger Lippenstift aufgetragen und fertig sind die Lippen.

Lippenpeeling und Maske einfach selbst gemacht

MaskeWer das komplette Verwöhnprogramm für seine Lippen einfach selbst zu Hause machen möchte, findet dazu zahlreiche Rezepte und Anleitungen im Internet. Ein Lippenpeeling kann man ganz einfach aus zwei bis drei Teelöffeln weißen oder braunen Zucker und zwei Löffeln Honig bzw. drei Teelöffeln Olivenöl mischen. Die grobkörnige Masse wird mit einer feinen Zahnbürste auf die Lippen aufgetragen und sanft gebürstet. Anschließend das Ganze einfach mit heißem Wasser abwaschen. Für die Lippenmaske braucht es nur eine geringe Menge rohen Honig, der großzügig auf die Lippen aufgetragen wird. Die Menge sollte groß genug sein, um die komplette Mundpartie abzudecken, allerdings darf der Honig nicht tropfen. Anschließend deckt man mit einer rechteckig ausgeschnittenen Plastikfolie der Bereich um die Lippen ab. Nach 15 Minuten Einwirkzeit kann man den restlichen Honig sanft abwischen.

Sowohl bei den gekauften Masken für die Lippen als auch der selbstgemachten Alternative hängt der tatsächliche Wirkeffekt von den jeweiligen Inhaltsstoffe ab.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Kosmetik