» » Lila-Töne lassen grüne Augen strahlen
grün 22. September 2013 0

Kosmetik

Grün als Augenfarbe ist heute immer noch etwas Besonderes, da sie relativ selten vorkommt, im Vergleich zu Braun und Blau. Deshalb sollten Sie diese perfekt in Szene setzen! Mit einem normalen Augen Make-up wirken grüne Augen schnell langweilig oder kommen nicht richtig zur Geltung. Egal, ob Sie von Natur aus grüne Augen haben oder gerne grüne Kontaktlinsen tragen, sie strahlen nur dann richtig, wenn Sie diese perfekt betonen.

Lila – die perfekte Wahl

Entspannte AugenPerfekt für grüne Augen ist Lila in allen Variationen als Eyeshadow. Mit Lila können Sie bei grünen Augen eigentlich nichts falsch machen, solange die einzelnen Töne miteinander harmonieren. Diese Farbgruppe bringt Ihre Augen schön zur Geltung und lässt sie strahlen! Durch die verschiedenen Nuancen ist lila Lidschatten sowohl für ein leichtes Tages-Make-up, wie auch für ein Business-Make-up und für das Abend Make-up geeignet. Wenn Sie sich hier an ein Schritt für Schritt vorgehen halten kann eigentlich nichts schiefgehen.
Grüne Augen mit lila perfekt betonen – Schritt für Schritt

1. Schritt: Vorbereitung

Als Grundlage für ein perfektes lila Augen-Make-up mit dem grüne Augen so richtig schön strahlen, dient ein heller Lidschatten, zum Beispiel creme oder nude. Tragen Sie diesen sorgfältig über das gesamte Augenlid auf – bis zur Augenbraue. Verzichten Sie hierbei auf Eyeshadow mit schimmernden Pigmenten, sondern nutzen sie einen mattierten. Dadurch hellen Sie ihr Auge optisch auf und bringt die nächste Farbe perfekt zur Geltung. Kleine Rötungen, zum Beispiel nach einer langen Partynacht lassen sich damit auch kaschieren. Perfekt wirkt es dann, wenn Sie auch unter dem Auge Lidschatten auftragen und eine etwas hellere Nuance als Akzent im innern Augenwinkel verwenden.

2. Schritt: das eigentliche Augen-Make-up

grünNehmen Sie als erstes den hellsten lilaton des Lidschattens mit einem etwas größeren und weichen Pinsel auf. Verteilen Sie diesen vom Wimpernkranz ausgehend auf dem beglichen Teil des Lids. Wichtig ist, dass Sie die Farbe nach oben hin ausschattieren, dass keine harten Übergänge entstehen. Jetzt kommt der kleinere Pinsel zum Einsatz. Dieser sollte auch weich sein, um einen schönen Farbverlauf zu erreichen. Setzen Sie den Pinsel am hinteren Wimpernkranz an und schattieren Sie nun das Auge bis zur Mitte. Achten Sie dabei darauf, mit dem Lidschatten die Grenze des Wimpernkranzes nicht zu weit zu überschreiten.

Kleiner Tipp am Rande:

Perfekte Farbübergänge erhalten Sie dann, wenn Sie mit dem Pinsel mehrfach über die aufgetragene Farbe gehen. So schaffen Sie einen weichen Farbverlauf und das Augen-Make-up wirkt viel natürlicher!

3. Schritt: bei Bedarf – Smokey Eyes

Sie möchten Ihre Augen, zum Beispiel beim Abend-Make-up etwas stärker betonen? Dann verwenden Sie im 3. Schritt einen sehr kräftigen Lilaton. Tragen Sie diesen, direkt am oberen Lidrand mit einem feinen Pinsel auf. Beginnen Sie dabei ganz hinten und verteilen Sie den Eyeshadow dann nach vorne Richtung Augeninnenwinkel. Je höher Sie diesen ansetzen, desto dunkler wirkt ihr Augen-Make-up. So entstehen klassische Smokey Eyes in Lilatönen.Pinselset

4. Schritt: der perfekte Abschluss

Der letzte und abschließende Schritt für ein perfektes Augen-Make-up ist das Auftragen der Wimperntusche. Verwenden Sie zu Ihren Lilatönen idealerweise keine schwarze Mascara, sondern eher braun oder grau. Dies schafft keinen zu harten Kontrast und lässt ihre grünen Augen noch geheimnissvoller wirken. Sollten Sie aus Versehen mit der Wimperntusche auf das Lid kommen, so müssen Sie sich nicht komplett neu schminken. Nehmen Sie die Farbe mit einem Q-Tip ab. Dieser muss aber zwingend trocken sein, ansonsten entstehen unschöne Farbflecken im perfekten Augen-Make-up.

Wichtig: passenden Lippenstift wählen

Wenn Sie ihre grünen Augen mit dem perfekten lila Augen-Make-up zum Strahlen gebracht haben, dürfen Sie nicht jeden x-beliebigen Lippenstift verwenden. Dieser muss mit dem verwendeten Eyeshadow harmonieren, nur so erhalten Sie den vollendeten Look. Am besten ist hier ein heller Ton in beige oder pink. Dieser lenkt nicht zu sehr von ihren Augen ab und setzt diese noch einmal richtig in Szene!

Spezieller Look dank Komplementärfarbe

Beauty Artikel online kaufenNutzen Sie lila als Komplementärfarbe zu Ihren grünen Augen und bringen Sie diese damit richtig zur Geltung. Der Begriff Komplementärfarbe kommt ursprünglich aus der Farblehre. Farben die sich im Farbkreis gegenüber liegen und vermischt neutral grau wirken gelten als komplementär. Wenn Sie diese Regeln der Farblehre auf Ihr (Augen-)Make-up übertragen bringen Sie ihre Augen richtig zum Strahlen. Vorbei ist die Zeit, in der sich Ihre grüne Augen hinter dem Lidschatten versteckt haben und nicht zur Geltung kamen!

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Kosmetik