» » Kurzweilig bunt - Färbe deine Haare mit Haarkreide!
09. Juli 2016 0

Haare


Bunte Farben für besondere Anlässe sind hipp und trendy. Mit Haarkreide veränderst du beliebig oft deine Haarfarbe. Nach 1-3 Haarwäschen ist die Kreide vollständig entfernt, ganz ohne Haarschädigung.

Haarkreide für kurzzeitiges Umfärben der Haare

Karneval SträhnenMit Haarkreide färbst du deine Haare in so vielen bunten Farben, wie dir gefallen. Problemlos stimmst du deine Haarfarbe auf dein Outfit ab und bist perfekt gestylt. Haarkreide schädigt keine Haarstruktur, wenn sie richtig angewendet wird. Kreide ist in der Regel abwaschbar mit Wasser. Dies ist bei Haarkreide auch der Fall. Wenn du deine kreidegefärbten Haare umfärben willst, spülst du sie mit Wasser und Shampoo sorgfältig aus. Auf blondierten Haaren halten die Farben in dezenten Nuancen länger als auf Naturhaar. Bei dunklen Haaren verstärkst du knallige Farbakzente durch ein Vorfärben mit weißer Haarkreide. Du kannst dir schicke Strähnchen machen, die Spitzen bunt färben, den Haaransatz knallig gestalten oder deine kompletten Haare umfärben in grelle Farbtöne. Perfekt zur nächsten Party oder im Urlaub wirst du mit bunt gefärbten Haaren mit Haarkreide zum optischen Highlight.

Die richtige Anwendung

Haarkreide wendest du grundsätzlich in eine Richtung an. Die Strähnchen färbst du vom Haaransatz nach unten für gepflegte und schöne Farbeffekte. Färbst du deine Haare von unten nach oben, riskierst du Verfilzungen und somit dauerhafte Schäden in der Haarstruktur. Nach dem Haare waschen trocknest du deine Haare, bis sie komplett trocken oder lediglich minimal feucht sind. Dann färbst du gewünschte Haarpartien mit der Kreide bunt. Du kannst buntdafür deine Strähne durch einen Clip ziehen, damit die Farbe direkt auf den Haaren landet. Verwendest du professionelle Haarkreide, die in Friseursalons genutzt wird, kannst du davon ausgehen, dass die Farbe auch bei Regen anhält. Bei diesen Farben lösen sich die Farbpigmente durch die Kombination aus Wasser und Seife. Zudem färben von Friseuren verwendeten Farben nicht auf Bekleidung ab. Manche Haarkreiden färben leicht ab; die Verfärbungen sind leicht auswaschbar. Da das Umfärben mit Kreide ungefährlich für die Haare ist, können Kinder damit ihre Haare nach eigenen Vorstellungen bunt färben. Sind deine Haare nach deinen Wünschen mit Kreide gefärbt, fixierst du das Resultat. Ölhaltige Pflegemittel oder stark feuchtigkeitsspendende sorgen für eine Veränderung der Farbakzente und Abfärben der gewählten Farbnuancen. Mit einem Haarspray kräftigst du die bunten Farbtöne. Die kreidegefärbten Haare kannst du an der frischen Luft trocknen lassen, wenn du Farbe aufgetragen hast, während die Haarpartien nicht trocken waren. Mit einem Glätteisen versiegelst du deine Haare bis zur nächsten Haarwäsche.

Fazit

Haarkreide ist ideal für bunte Haarfrisuren. Wenn du unsicher bist, welche Haarfarbe du künftig permanent tragen möchtest, kannst du dich mit Haarkreide austoben. Fixiert mit Haarspray und Glätteisen kommen die aufgetragenen Farben gut zum Ausdruck und halten bis zum nächsten Haare waschen.
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Haare