» » Künstliche Wimpern für strahlende Augen in der dunklen Jahreszeit
künstliche Wimpern 08. Dezember 2017 0

Make Up

Der Winter verlangt besondere Maßnahmen, um strahlend schön und wach auszusehen. Künstliche Wimpern können einem müden Blick den verführerischen Frischekick verleihen. Wie man sie anwendet und was man beachten muss, um mit künstlichen Wimpern seine jugendliche Frische zu betonen und natürlich zu wirken, ist mit wenigen Worten erklärt. Wer sich dagegen auf den Partyrummel im Winter freut, findet die perfekte Ergänzung zum Outfit in glamourösen Diva-Wimpern.

Ein Hauch Dramatik für müde Winteraugen

lange wimpernIm Winter verlieren Haut und Haar oft ihr strahlendes, jugendliches Aussehen. Der Wechsel von trockener Heizungsluft zu klirrender Kälte verlangt der Haut und den Haaren einiges ab. Schnell entsteht eine müde Wirkung, die jeden Esprit vermissen lässt. Künstliche Wimpern können schnelle Hilfe bringen, denn sie betonen das Auge und verleihen ihm mehr Ausdruck. Die künstlichen Wimpern lassen sich mit dem passenden Kleber leicht am Augenlid befestigen und ebenso leicht wieder ablösen. Bevor frau sich mit dem neuen Look ins Partygetümmel stürzt, sollte sie allerdings sicher sein, dass die Wimpern fest sitzen und nicht verrutschen können. Je weicher das Band ist, auf dem die künstlichen Wimpernkränze angebracht sind, umso besser wird die natürliche Form des Auges betont.

Die passenden Wimpern für jeden Anspruch

Künstliche Wimpern oder Fake Lashes, wie sie auch genannt werden, gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Qualitäten. Es gibt Wimpern aus Kunstfasern und aus Echthaar. Die Echthaarwimpern wirken natürlicher, sind allerdings meist auch etwas teurer in der Anschaffung. Dabei gibt es dezente künstliche Wimpern, die in jeder Alltagssituation einen tollen Augenaufschlag zaubern. Hier sollte man Wimpern wählen, die zu den eigenen Wimpern passen. Wer gern auf Partys im Diva-Look für den großen Auftritt sorgt, findet die passenden Fake Lashes in verschiedenen Ausführungen, dicht, schwarz, lang und herrlich geschwungen. Die glamourösen Wimpern für die Abendgarderobe gibt es in verschiedenen Ausführungen von dezent verführerisch bis extravagant.

Künstliche Wimpern richtig anwenden

Der Handel hält künstliche Wimpern paarweise, als Büschel oder als Kranz bereit. Die größte Flexibilität ist mit Wimpern gegeben, die in kleinen Büscheln oder paarweise angeklebt werden. Allerdings erfordert das ein wenig Geduld. Die Wimpernkränze sind leichter zu befestigen, da nur der Kranz auf das Lid geklebt wird. Das Entfernen der Wimpern ist sehr leicht, sie werden beim Abschminken einfach schmerzfrei vom Lid abgezogen. Wichtig ist, dass man den richtigen Kleber nutzt. Auch die Hautverträglichkeit ist zu beachten. Da man die meisten künstlichen Wimpern mehrfach anwenden kann, lohnt sich die Anschaffung in einer höheren Preisklasse.Make Up Techniken

Wer im Winter nicht nach Winterschlaf aussehen möchte, sollte künstliche Wimpern ausprobieren. Nicht nur zu den glamourösen Partys rund um Weihnachten und Silvester sind künstliche Wimpern ein echtes Highlight. Auch im Büroalltag lassen Fake Lashes die Trägerin schön wirken und verleihen ihr ein strahlendes Aussehen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Make Up