» » Jecke Zeit: Schnelle Ideen für die Faschingsparty
karneval 14. Januar 2014 0

Mode


Die besten Last-Minute-Kostüme

Sie haben eine kurzfristige Einladung zu einer Faschingsparty und keine Ahnung, was Sie tragen sollen? Dann helfen Ihnen diese Last-Minute-Tipps für tolle Kostüme weiter. Lassen Sie sich inspirieren!

Himmlisch: Der Last-Minute-Engel

Angel in heaven Um sich himmlisch zu verkleiden, brauchen Sie nicht viel: Ein weißes Kleid, eine weiße Strumpfhose und weiße Schuhe genügen. Als Tüpfelchen auf dem i können Sie sich auf die Schnelle auch noch Engelsflügel aus weißer Pappe basteln, die Sie mit goldenem Glitzerpuder oder, wenn dieses nicht vorhanden ist, mit Stücken aus Alufolie bekleben. Die Flügel werden dann mit einem Gummiband versehen und um die Schultern gespannt. Auch einen Heiligenschein können Sie sich leicht basteln: Ein langes Stück Blumendraht wird zurechtgebogen und mit Watte oder Federn beklebt. Wenn Sie dann noch eine blond gelockte Langhaarperücke auftreiben können, sind Sie das perfekte Engelchen!

Frisch von der Baustelle: Die Malerin

Sie besitzen einen weißen Maleroverall? Perfekt! Der dünne Anzug, der für wenige Euro im Baumarkt erhältlich ist, bildet die Grundlage für die Malerin. Dafür wird der Overall mit Farbklecksen verschönert; auch das Gesicht darf etwas abbekommen! Als Hut reicht ein einfacher Bogen Zeitungspapier, der gefaltet wird. Fertig!

Wildes Punkermädchen

Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin? Dann ist dieses Kostüm genau das richtige für Sie. Zerfetzenbeast 3 Sie eine alte Jeans an den Beinen oder tragen Sie eine zerrissene, bunte Stumpfhose zusammen mit einem Minirock. Als Oberteil benutzen Sie ein normales, schwarzes Top, über welchem Sie ein altes, ebenfalls zerrissenes T-Shirt tragen. Nun werden die Haare wild toupiert und mit viel Haarspray fixiert. Als besondere Details tragen Sie Sicherheitsnadeln an der Kleidung und in den Haaren. Viel Kajal um die Augen vervollständigt den Punker-Look.

Schneeflöckchen als hübschen Outfit

Etwas aufwändig, aber einfallsreich ist die Schneeflocke. Dafür sollten Sie ein weißes Langarmshirt und eine weiße Hose tragen. Nun schneiden Sie in einen blauen Müllsack ein Loch für Ihren Kopf und zwei weitere für Ihre Arme. Der Müllsack wird anschließend mit vielen kleinen Wattebäuschen beklebt, angezogen und nach Belieben noch mit einem Gürtel aus einem Seil in Form gebracht. Dazu malen Sie sich mit Kajalstift oder Faschingsschminke noch ein paar Schneeflocken ins Gesicht.

Findet sich in jedem Kleiderschrank: Die Piratin

Auf den Spuren von Jack Sparrow: Damit Sie sich in eine waschechte Piratin verwandeln können, tragen Sie eine enge, schwarze Hose und schwarze Stiefel. Als Oberteil wählen Sie eine weiße Bluse, die Sie vor dem Bauch knoten. Auf dem Kopf binden Sie sich ein rotes Tuch; auch eine rote Schärpe wirkt besonders gut. Perfektioniert wird der Look mit einer Augenklappe, die Sie sich entweder aus schwarzer Pappe schnell selbst basteln oder sich kurzerhand auch mit schwarzem Kajal aufmalen können. Wenn Sie in Ihrem Schmuckkästchen noch einen großen, goldenen Ohrring finden, lehren Sie dem Fasching das Fürchten!

Durch und durch sauber: Die Putzfrau

young happy beautiful woman maid dusting on white…schneller geht’s nicht: In wenigen Sekunden können Sie sich in eine Putzfrau verwandeln. Ziehen Sie einfach eine Kittelschürze über Ihre Kleidung, setzen Sie sich ein Kopftuch auf und tragen Sie Gummihandschuhe. Nehmen Sie dann zur Party einen Putzeimer mit Lappen oder
Ein tolles Kostüm auf die Schnelle – das ist gar nicht so schwer! Schauen Sie einfach in Ihren Kleiderschrank und basteln Sie sich noch in letzter Minute ein Outfit. Fast alles was Sie dafür brauchen findet sich sicher auch in Ihrem Haushalt. Mit den richtigen Accessoires wird Ihr Kostüm der Hingucker auf jeder Faschingsparty!

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode