» » Jeansjacken - So lässt sich der Trend 2018 richtig stylen!
Jeansjacke 08. Mai 2018 0

Trends


Die Jeansjacke ist zurück! Höchste Zeit also, sämtlichen Outfits im Frühjahr und Sommer 2018 mithilfe des trendigen Begleiters ein modisches Update zu verpassen. Ebenso wie die Lederjacke oder der Trenchcoat ist die Jacke aus dem Denimstoff ein zeitloser Klassiker, der in keinem Kleiderschrank fehlen sollte. Die Jeansjacke begeistert die Modewelt in dieser Saison jedoch nicht nur mit neuen aktuellen Farben und Schnitten, auch die Art, wie das modische It-Piece nun kombiniert und gestylt wird, ist neu!

Lässig: der Oversized-Style

Die Jeansjacke im Oversized-Look sind derzeit sehr beliebt, da sich die lässige XXL-Jacke ganz locker über alle Outfits werfen lässt und so im Handumdrehen wirklich jedem Look ein cooles Styling verpasst. Hier lässt sich toll mit der Silhouette spielen! Denn besonders bei sommerlichen Temperaturen sind die locker geschnittenen Modelle aus Denim vielseitig einsetzbar und ergeben besonders zu engen Hosen einen modischen Kontrast.

Off-Shoulder-Look oder Cropped Jeansjacke

ModeSie ist die wohl lässigste Version, eine Jeansjacke zu tragen. Hierzu wird die Vorderpartie nur halb zugeknöpft und die Schulterpartie locker ein wenig nach unten gezogen. Der so entstehende Look wirkt, als hätte die Trägerin in Eile das Haus verlassen und sich die Denim-Jacke nur schnell über den Kopf gezogen.

Die Jeansjacke in der trendigen Cropped-Form lässt sich nicht nur optimal zu High-Waist-Jeans oder einem luftigen Sommerkleid kombinieren. Die Cropped Version sorgt ganz nebenbei auch noch für lange Beine, da sie durch ihre kurze Passform den Oberkörper optisch ein wenig verkürzt.

Black Denim oder Destroyed Look

Jeansjacken in Schwarz liegen diese Saison absolut im Trend! Toll dazu sind schwarze Accessoires, die dem Styling eine rockige Note verleihen. Bei dem bevorzugt komplett in Schwarz gehaltenen Look spielt es auch keine Rolle, ob zur kurz oder lang geschnittenen Jacke aus schwarzem Denim eine Hose, ein Rock oder ein Kleid getragen wird. Schwarz geht wirklich immer – das gilt jetzt auch für den neuen Jeansjacken-Trend!

Heller und gerissener Denim – ein Muss für heiße Sommertage ist die modische Jeansjacke im verwaschenen Destroyed-Look. Der Clou: Der helle Stoff heizt durch die Sonne nicht so auf und die lässigen Risse lassen kühlende Luft an die Haut. Stylen lassen sich die modischen Jeansjacken entweder ganz rockig, aber auch in Kombination mit einem romantischen Sommerkleid bekommt der Look auf jeden Fall eine sommerliche Note.

Cool: der All-Over-Denim-Look

TrendEin Outfit komplett in Denim? Das geht! Mutige greifen in diesem Sommer zur Patchwork-Jeansjacke, die sich ganz einfach zu einer passenden Jeanshose tragen lässt. Der trendige All-Over-Denim-Look lässt sich jedoch auch etwas dezenter umsetzen. Bei der Wahl des kompletten Outfits kombiniert man einfach verschiedene Jeanstöne miteinander. Wer Jacke und Hose aus Jeansstoff wählt, greift für einen stilsicheren Auftritt am besten zu einem schlichten weißen Shirt und dezenten High Heels. Auch Sneakers gehen natürlich.

Egal ob oversized oder im kurzen Cropped-Stil: Jeansjacken liegen 2018 absolut im Trend. Doch Denim-Jacke ist nicht gleich Denim-Jacke. Der trendige Begleiter kommt diese Modesaison vielseitig daher und lässt sich je nach Schnitt, Farbe und Waschung ganz variabel stylen. Der Sommer kann kommen!

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Trends

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.