» » Im Büro gesund essen!
gesunder snack 05. Juli 2014 0

Ernährung

Die Mittagspause ist kurz, doch der kleine Hunger kommt unter Garantie. Dann ist ein gesundes Brot mit Tomaten, Gurke und Ei die bessere Alternative als eine Portion Pommes aus der Imbissbude. Mit einem gesunden Snack bleiben alle auch fit. Es gibt viele Ideen für die Lunchbox im Büro – denn schmecken muss es immer.

Spaß am Essen in der Mittagspause

MittagessenAllein der Gedanke an die lustigen Schulbrote für Kinder gibt der Phantasie für das eigene leckere Brot oder den Salat im Büro Flügel. Frische, duftende Vollkornbrote und Vollkornbrötchen können mit vielen Leckereien belegt werden. Puten- und Bratenaufschnitt, eine kleine Tomate und Gurken in Scheiben geschnitten und ein Schuss Remoulade sind wesentlich schmackhafter als der weiche Hamburger aus dem Imbiss. Die Brote können als lustige Gesichter oder mit Streifen aus Gemüse und Remoulade belegt werden. So bekommt das Mittagessen den Fun-Faktor. Die Vermischung der verschiedenen Geschmacksnoten von Fleisch und Gemüse sowie den Körnern der Brotscheiben sind ein Genuss. Auch viele Käsesorten haben einen fruchtigen, angenehmen Geschmack. Dieser Brote machen Lust auf mehr, auch wenn die Mittagspause rasch vorbei ist. Damit aber das Sättigungsgefühl eintritt, können die Brote und Brötchen durch ein Stück Obst ergänzt werden. Eine Banane oder zwei Orangen sind die optimale Ergänzung in der Mittagspause oder auch als Snack zwischendurch. Sie liefern Vitamine und sind erfrischend.

Im Büro ein sättigender Snack und am Abend ein feines Menü

Arbeitnehmer, die in einem Büro beschäftigt sind, benötigen wesentlich weniger Kalorien als schwer arbeitende Menschen in NahrungWerkstätten und auf Baustellen oder im Wald. Daher ist ein kleiner, sättigender Snack, der lecker schmeckt, die optimale Lösung. Am Abend verfügen diese Arbeitnehmer noch über ein großes Kalorienbudget um eine warme Mahlzeit mit zwei oder drei Gängen gemütlich am Tisch mit der ganzen Familie genießen zu können. Die Vorfreude auf den Abend ist für viele Menschen so groß, dass ein kleiner Snack mittags völlig ausreicht. Außerdem ermüden Imbiss-Gerichte und gefüllte Nudelteller am Mittag so sehr, dass der Nachmittag zur Qual werden kann. Für den kleinen Hunger am Nachmittag eignen sich Jogurts und andere Milchprodukte mit Obst. Sie sind bekömmlicher als schwere Kuchenstücke, die nur leere Kalorien und Zucker enthalten. Ab und zu ist das Stück Torte natürlich auch eine gute Entscheidung. Doch die bessere Alternative sind die Vollkornmuffins aus dem heimischen Ofen. Rasch sind ein paar Muffins oder anderes Gebäck fertig gebacken. Diese Muffins können auch herzhaft sein und das Mittagessen perfekt ergänzen. Mit ein wenig Phantasie und Freude am Experimentieren können die witzigsten Mittagssnacks gesund und auch günstig hergestellt werden. Ein paar Riegel oder Vollkorn-Cracker als Notvorrat in der Schublade helfen über jeden Hunger nach dem Mittagssnack hinweg.
Damit der Magen sich nach der Mittagspause nicht schwer anfühlt und die Müdigkeit ausbleibt, ist ein leckeres Brot mit frischem Belag oder ein kleiner Salat mit den Lieblingszutaten immer die bessere Alternative als eine heiße Currywurst oder eine Pizza. Jedes reichhaltige Mittagessen liegt schwer im Magen und lähmt die Arbeitskraft. Doch auch ein Vollkornbrot kann sehr schmackhaft sein – dann ist die Vorfreude auf das warme Abendmenü am gemütlichen Esstisch daheim noch einmal so groß!

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Ernährung