» » Haarstylingprodukte - Für welchen Frisurentyp?
Frisuren die zu ihrem Haartyp passen 06. Dezember 2013 0

Haare

Egal wo man heute in den Läden hinschaut, man wird von unterschiedlichen Produktarten für das Haar überschwemmt. Kein Wunder, wenn die Frau auf der Suche nach passenden Stylingprodukten verzweifelt. Um unnötiges Stehen beim Einkauf zu ersparen, hier ein kleiner Überblick:

Haarlack oder Haarspray?

Komplett-HairstylingOft fragt man sich woran der Unterschied zwischen Haarlack und Haarspray besteht. Sind doch beide von selber Konsistenz und in Spraydosen erhältlich. Nicht ganz. Haarspray dient zwar als Festiger, jedoch verliert das Haar hier nicht seine Spannkraft. Genau das richtige für längliche oder offen gelassene Frisuren, die einen natürlichen „Fall-Effekt“ erzielen möchten. Dagegen bietet der Haarlack einen „Freeze-Effekt“. Das Haar wirkt zwar nicht mehr natürlich, trotzt aber stolz den Wind, was wiederum für extravagante oder künstlerisch hochgesteckte Frisur nicht besser sein könnte. Lässt sich aber hinterher umso schwerer rauskämmen.

Schaumfestiger oder Mousse? Föhnlotion?

Schaumfestiger stellen eine besonders gute Hilfe für dünnes und schwereloses Haar dar. Auch Mousse, verhält sich hier nicht anders. Zudem bieten beide das meist gewünschte Volumen ohne zu verkleben und sorgen für das ohnehin schon strapazierte Haar Pflege. Daneben bietet Föhnlotion neben Volumen noch einen Hitzeschutzfaktor, der sich mitfühlend für das Haar gegen all die Werkzeugen wie Föhns, Glätteisen, Lockenstäbe, einsetzt. Für jede noch so beliebige Frisur empfehlenswert.

Gel oder Wachs? Lieber Pomade?

Feinhaartypen sollten hier die Finger vom Haarwachs lassen, da diese als Bändiger für widerspenstiges Haar dienen!uhren Weniger ist oftmals mehr, daher das Wachs sparsam gebrauchen, da es das Haar sehr schnell fettig und ungepflegter erscheinen lässt. Außerdem kann das Haar auch nach deren Verwendung leicht gebogen werden, was beim Gel nicht der Fall ist. Nachdem das Gel erst einmal getrocknet ist, kann nichts so schnell das brettharte Haar erweichen. Das Kämmen geht schwer und birgt die Gefahr auf erhöhte Schuppenbildung!
Pomade dagegen festigt, formt und macht das Haar nicht nur kämmbar, bietet nebenbei Feuchtigkeit! Keine Chemie und Alkohol -was in eigentlich allen Stylingprodukten vorhanden ist. Dazu verleiht es dem Haar Glanz und das ohne Verklebung! Zu schön um wahr zu sein? Ja. Nachteil ist, dass trotz der Pflege Pomade gegen die Hautatmung agiert. Also nicht übertreiben. Dennoch als ein Geheimtipp anzusehen! Jedoch sind alle gleichsam für jede Kurzhaarfrisur geeignet! Allerdings kann das Haarwachs auch für so manche Langhaarfrisur durchaus verwendet werden.

Was es mittlerweile nicht gibt?

Schöne Haut von InnenNeben den herkömmlichen Eigenschaften dieser und noch anderen Stylingprodukte wie Pasten, Cremes, Sprühstärke, Stylingleim -mit dem Ziel zu Formen und Festigen-, bieten sie alle zusätzlich entweder Volumen, mehr Glanz, mehr Locken oder Glätte im Haar, Hitzeschutzfaktor, Elastizität, Pflege und vieles mehr was sich die moderne Frau mit noch so schräger Frisur wünscht.

Fazit

Wissen ist bekanntlich Macht, also, meine lieben Leserinnen informiert Euch vor dem Kauf genau, welche Produkte für Euren Haartyp passen und was für ein Ergebnis Ihr zu welcher Frisur auch immer erzielen wollt. Lasst den Kopf nicht gleich hängen, wenn es mit dem Stylen nicht auf Anhieb klappt, Ihr wisst ja, Übung macht den Meister!
WICHTIG! Neben den verlockenden Verheißungen solltet Ihr auch nach wichtigen Substanzen wie Vitaminen, Proteinen und anderen Pflegestoffen Ausschau halten, um das Haar zu schonen und weniger zu belasten! Trotz einfacher Handhabung handelt es sich um chemische Produkte! Darüber hinaus je weniger der Alkoholanteil sich in den Stylingprodukten befindet, desto weniger trocknet das Haar aus, was ferner zu Haarbruch, Spliss unter anderem führen kann!

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Haare