» » Haare färben - So machen Sie es richtig
Färben 22. April 2014 0

Haare

Mit den richtigen Produkten aus der Drogerie kann man heutzutage innerhalb weniger Stunden seine Haarfarbe ändern. Doch bevor Sie ein Produkt kaufen und letztendlich verwenden, sollten Sie verschiedene Aspekte beim Kauf als auch bei der Verwendung beachten. Im Folgenden finden Sie hilfreiche Hinweise, die Ihnen auf dem Weg zur Traumhaarfarbe helfen werden.

Vorbereitung

Zopf OktoberWenn Sie sich für Ihre neue Haarfarbe und das richtige Produkt entschieden haben, sollten Sie sich einige Dinge vor der Anwendung zurechtlegen. Hierzu zählt eine Uhr, ein dunkles Handtuch, alte Kleidung, ein Färbepinsel, einen Kamm und eventuell eine kleine Schale.
Dank der Uhr können Sie die Zeit dauerhaft im Auge behalten. Die alte Kleidung in Kombination mit dem dunklen Handtuch vermeiden bunte Flecken auf der Alltagskleidung. Des Weiteren vereinfacht Ihnen der Pinsel, das Auftragen der Farbe. Eine kleine Plastikschale kann zur Einfüllung der Farbe verwendet haben. Abschließend können Sie mit einem grobzinkigen Kamm durch Ihre Haare fahren, um die Farbe optimal zu verteilen. Nicht zu vergessen sind Einmal-Handschuhe, damit die Farbe nicht auf Ihre Finger gelangt, denn diese ist nur in den wenigsten Fällen einfach zu entfernen.

Häufige Fehler

Zunächst ist es wichtig, dass Sie Ihre eigene Haarfarbe kennen und richtig bestimmen können. In einer gut sortieren Drogerie werden Sie nicht nur die Produkte finden, mit denen Sie Ihre Haare färben können, sondern ebenfalls „Teststrähnen“, mit deren Hilfe Sie Ihre natürliche Haarfarbe bestimmen können. Haben Sie sich daraufhin für ein Produkt entschieden, sollten Sie Haare richtig pflegen!überprüfen, ob das Produkt sich überhaupt für Sie eignet. Beispielsweise bei vollständig ergrauten Haaren gibt es einige Nuancen, welche nicht geeignet sind.

Fleckiges Ergebnis

Sie wollten ein goldenes blond erzielen doch letztlich ist es eher gelb oder orange geworden und dazu auch noch fleckig? Dies kann passieren, wenn Sie beispielsweise schwarze oder dunkel braune Haare mit einer sehr hellen Farbnuance färben. Wenn Sie dunkle Haare aufhellen möchten, empfiehlt es sich, diesen Vorgang über einen längeren Zeitraum zu verteilen. So können Sie die Haare stufenweise aufhellen, sodass sie nicht zu stark beschädigt werden. Zwischen den Färbungen sollten Sie ca. ein bis drei Monate warten.
[advertisement_post  id=“55069″]

Natürliche Haarfarben

Bei diesen Haarfarben sollten Sie bedenken, dass es sich hier um einen anderen Wirkprozess handelt. Meistens sind es Henna Farben, welche teilweise bestimmte Metallsalze enthalten, die die Farbe intensivieren sollen. Benutzen Sie ein solches Produkt, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass Sie vorher das natürliche Produkt vollständig auswachsen lassen oder abschneiden. Tun Sie dies nicht, könnten Ihre Haare nach der chemischen Färbung einen dauerhaften Grünstich erleiden oder ein vollständig anderes Farbergebnis erscheint.Natur

Fazit

Für welches Produkt Sie sich letztendlich entscheiden, liegt bei Ihnen. Jedoch sollten Sie bei längerem Haar vorsichtshalber zwei Packungen Farbe kaufen. Natürlich ist es günstiger, wenn Sie die Haare selber färben, jedoch kann das Ergebnis ebenfalls falsch ausfallen, wenn nicht genug Farbe vorhanden ist. Des Weiteren ist es empfehlenswert sich ausgiebig über die verschiedenen Marken und die jeweiligen Produktgruppen zu informieren. So können Sie Ihre Haare beispielsweise mit einer Art „Schaum“ färben oder die herkömmliche etwas zähere Farbe benutzen. Für Anfänger auf diesem Gebiet ist die Schaumfarbe jedoch besser geeignet, da diese ein nicht zu starkes Ergebnis liefert und aufgrund der ergiebigen Konsistenz besser zu handhaben ist.
Der Preis des Produkts spielt nicht immer die größte Rolle. Teuer bedeutet hierbei nämlich nicht immer, dass es sich um ein herausragendes Produkt handelt. Erkundigen Sie sich im Geschäft, im Internet und bei Freunden und Bekannten und überstürzen Sie nichts.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Haare