» » Glanz und Glitzer – so brillieren Sie auf der Silvesterparty
Make Up Haare 30. Dezember 2013 0

Mode

Silvester ist DIE Partynacht des Jahres – ganz egal, ob Sie zusammen mit Freunden daheim feiern, zu Gast auf einer Silvestergala sind oder im Freien das Feuerwerk mit Sekt begießen wollen. Das richtige Styling darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen. Hier erfahren Sie, wie Sie sich gekonnt in Szene setzen.

Welche Feier soll es sein?

Fashion StylingBevor Sie sich ein Outfit aussuchen, sollte die Art der Feier klar sein. Wenn Sie gemütlich mit Freunden zusammen beim Raclette sitzen wollen, dann kann lässigere Mode angebracht sein – nicht jedoch, wenn ausdrücklich Partykleidung erwünscht ist. Auch dann, wenn Sie sich zusammen mit Ihren Freunden in der Silvesternacht noch auf Partytour begeben wollen, sollten Sie sich entsprechend kleiden und können ruhig auch etwas mutig werden. Ein kurzes Cocktailkleidchen mit edlen, silbernen Pailletten ist da genau richtig – zusammen mit einer schwarzen Strumpfhose und einer Strickjacke wird es dann auch unterwegs zur nächsten Party oder beim Betrachten des Feuerwerks um Mitternacht nicht kalt. Auch schlichte Kleider sind erlaubt, wenn diese entsprechend aufgepeppt werden: Tragen Sie doch einfach einmal eine silbern glänzende Leggins unter dem Kleid! Wenn Sie kein Kleid tragen wollen, dann können Sie natürlich auch zur Jeans greifen – die aktuelle enge Skinny-Form lässt sich dabei hervorragend mit etwas weiter geschnittenen, gern auch leicht transparenten Oberteilen kombinieren. Der Schmuck darf dazu natürlich an solch einem Tag auch ruhig etwas auffälliger sein.
Dürfen es noch mehr Glanzpunkte sein, dann können Sie auch schimmerndes Körperpuder verwenden. Dieses wird mit einem Pinsel auf dem Dekolleté, den Armen und dem Hals aufgetragen und glitzert bei jeder Bewegung.

Kleider für die Silvestergala

Auf einer edlen Silvestergala sollten Sie unbedingt ein hübsches Abend- oder Cocktailkleid tragen. Aktuelle, bodenlange Modelle glänzen mit transparenten, hauchfeinen Elementen oder applizierten Schmucksteinen. Solch ein Kleid muss übrigens keineswegs nur schwarz sein! Wählen Sie die Farbe aus, die am besten zu Ihnen passt. Das kann auch ein feuriges Rot sein oder ein kühles Nachtblau – ganz so, wie Sie es wollen. Allerdings sollten Sie auf einer Silvestergala Abstand von zu grellen Kleidern halten und von zu üppigen Paillettenbesätzen: Solche Kleider sind eher für legere Parties gedacht.
Eine Silvestergala ist auch eine gute Möglichkeit, um endlich einmal die neue, edle Clutch im Metallicdesign auszuführen oder die Haare zu einer kunstvollen Hochsteckfrisur aufzutürmen – trauen Sie sich etwas!

Das richtige Schuhwerk nicht vergessen

Ein kleines Detail am Silvesteroutfit wird leider häufig nur stiefmütterlich behandelt: Das Schuhwerk. Bei der Auswahl sollten Sie ebenfalls bedenken, ob Sie sich nur in Innenräumen oder auch draußen aufhalten. Bei einer schicken Gala müssen es natürlich PumpsStyling und Trend sein – aktuell sind besonders glitzernde Peeptoes in Metallicfarben im Trend, die gerade in Kombination zu einem bodenlangen Kleid eine gute Figur machen. Für eine lässigere Party können Sie zu herkömmlichen Boots greifen, die auch beim Feuerwerk um Mitternacht vor der Tür Ihre Füße richtig gut warm halten.
Silvester feiern – aber richtig! Der Partyabend des Jahres macht einfach Spaß, und da gehört auch das glänzende Outfit dazu. Bei lässigen Parties dürfen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen und selbst gewagte Kombinationen tragen, während es auf einer Silvestergala richtig schick und edel sein sollte.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode