» » Frisuren – Was passt zu welchem Haartyp?
Passende Frisur 27. November 2013 0

Haare


Zu welchem Typ passt welche Frisur am besten?

Lockig, glatt, gewellt oder kraus- die unterschiedlichen Haarstrukturen beeinflussen unser Erscheinungsbild enorm. Die Haarfarbe und die Haarstruktur sind erblich bedingt, doch mit dem richtigen Schnitt kann man aus der eigenen Haarpracht noch jede Menge rausholen. Doch welche Frisur passt zu mir ?

Glänzend und seidig glatt: Glattes Haar

Frisuren die zu ihrem Haartyp passenGlänzendes, weiches und glattes Haar ist der Traum vieler Frauen. Leider haben nur wenige das Glück, von Natur aus damit gesegnet zu sein. Aber auch glattes Haar kann schnell schlaff und platt wirken. Pflegeprodukte sollten nur gelegentlich eingesetzt werden, da das Haar sonst einfach nur müde herunterhängt. Um dem Haar etwas mehr Volumen zu verleihen, eignen sich hier besonders einfache Schnitte mit leichten Stufen. Sie verleihen dem Haar etwas mehr Abwechslung. Auch freche Ponyfrisuren eignen sich für diesen Haartyp besonders gut.

Sexy und romantisch- Welliges Haar

Als Ausgangsbasis ist welliges Haar für viele verschiedene Frisuren besonders gut geeignet. Und im Bereich derLange Haare pflegen Pflege ist es meist nicht sonderlich anspruchsvoll. Ab und an sollte es aber mit Conditioner gepflegt werden, damit es mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt wird. Im Bereich Frisuren wirkt es mit vielen Schnitten sehr vorteilhaft. Angefangen beim pfiffigen Wellenbob bis hin zum Beach-Hair ist fast alles möglich. Auch ein lässig hochgebundener Zopf wirkt hier schon recht edel.

Fantasievoll und fröhlich- Lockiges Haar

Viele Frauen So gehen Lockenmit schönen lockigen Haaren werden meist sehr beneidet. Doch so zufrieden sind sie mit ihren Haaren meist nicht, da sie nicht immer leicht zu bändigen sind. Damit Fülle und Spannkraft der Haare erhalten bleiben, sollte regelmäßig ein spezielles Shampoo verwendet werden, welches für die Bedürfnisse von lockigen Haaren gedacht ist. Auch bei diesem Haartyp haben Frauen viele Möglichkeiten. Angefangen vom einfachen Zopf bis hin zur wallenden Mähne ist fast alles möglich. Wer seinen Typ mal verändern möchte, der sollte das Glätten der Haare unbedingt in professionelle Hände übergeben, denn das ist bei Naturlocken meist gar nicht so einfach und durch das Glätten in Eigenregie können die Haare schnell zu stark austrocknen und fahl wirken.

Wunderschön und eigenwillig- Naturkrauses Haar

Dieser sogenannte Afro-Look wirkt immer individuell und cool. Je nach Länge des Haars kann es auch zu kleinenNatürlich krauses Haar Zöpfen geflochten werden, den sogenannten Rastas oder mit Haarklammern zur Seite gesteckt werden. Das kann die tägliche Handhabe deutlich erleichtern. Wer sein Naturkrauses Haar allerdings nicht mag, der hat noch die Möglichkeit es mit Hilfe eines Hitzestylings beim Friseur glätten zu lassen. Auch das sollte unbedingt beim Friseur durchgeführt werden. Meist hält diese chemische Glättung 4 bis zu 6 Wochen.

Fazit

Auch wer eigenwilliges Haar hat kann mit dem richtigen Styling und der passenden Pflege einiges erreichen. Und wer sich nicht sicher ist welche Frisur am besten geeignet ist, der sollte sich am besten beim Friseur einmal ausführlich beraten lassen. Denn nicht nur die Haarstruktur ist bei der Wahl der perfekten Frisur wichtig, sondern auch die Gesichtsform.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Haare