» » Flechtfrisuren, Ombré Hair oder Sleek Look
Sleek Look 11. Oktober 2013 0

Haare

Eine gut sitzende Frisur, die auch noch modisch überzeugt und den persönlichen Typ perfekt in Szene setzt, gehört für viele zu einem gepflegten Erscheinungsbild einfach dazu. Flechtfrisuren oder aber der angesagte Sleek Look zaubern eine perfekte Optik und sind einfach zu stylen.

Flechtfrisuren unterstreichen den weiblichen Look

Vom jährlichen Oktoberfest in München kennt man Flechtfrisuren nur zu Genüge, doch nun erobern sie auch den Alltag außerhalb Bayerns. Dieser Look ist bei den Stars auf dem Red Carpet oder aber beim lässigen Freizeitbummel im Street-Style absolut Flechtfrisurangesagt und einfach nachzumachen. Es wird geflochten und gezwirbelt, wohin man schaut. Vor allem die trendigen Flechtfrisuren eröffnen eine große Bandbreite an Möglichkeiten und Styling-Variationen, denn die Palette reicht von niedlichen Gretchen-Zöpfen über geflochtene Dutts bis hin zum Klassiker schlechthin: dem geflochtenen Zopf. Die Effekte bei Flechtfrisuren sind so unterschiedliche wie weibliche Outfits, denn während Zöpfe eher für mädchenhaften Charme und zu Kleidern oder Röcken und Blusen passen, können hochgesteckte Flechtfrisuren sehr elegant wirken und ein Abendoutfit durchaus komplettieren. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, die Breite und Stärke der Flechtfrisuren zu variieren sowie die Länge zu gestalten.

Ombré Hair ist nach wie vor Trend

Viele Frauen haben ihre Frisur bereits dahingehend gestylt, mittels Ombré Hair Leben in die Farbe zu bringen. Auch 2014 ist neben den Flechtfrisuren dieser Zweifarbenlook angesagt, doch raffinierter und extravaganter als bisher. Die mittellange Frisur wird dabei von einem kühlen Aschbraun in ebenso kühles Blond in den Spitzen gestylt, was zwar natürlich, aber auch extravagant wirken kann. Wer trotz kurzer Haare diesen Farbentrend für 2014 mitmachen möchte oder aber seine eigenen langen Haare nicht chemisch behandeln möchte, der kann zu Ombré Extensions greifen. Damit kann der neue Haartrend sehr schonend umgesetzt werden, wobei die Farbauswahl mit vier unterschiedlichen Tönen durchaus Individualität zulässt. Egal, ob man sich eine der trendigen Flechtfrisuren machen möchte oder aber die Ombré Externsions versucht, ein Besuch beim Friseur ist obligatorisch, dauert aber nur knappe 20 Minuten. Die Extensions werden dabei in sanfter Sandwich-Klebe-Methode angebracht, die bis zu 8 Wochen hält und herrliche optische Effekte verbreitet. Wer sich für diesen Trend entscheidet, sollte allerdings auf entsprechende Pflege setzen und auch nachts lockere Flechtfrisuren tragen, um damit ein Verfilzen zu verhindern.

Sleek Hair ist Kult

Haare richtig pflegenWer seit jeher den Look von Jennifer Aniston bewundert hat, der ist diese Saison mit der Frisur der Schauspielerin richtig im Trend. Denn der Sleek Look ist gleichzeitig edel und lässig und eignet sich vor allem für langes, glattes Haar. Dieser Look, der von der Wortbedeutung nichts anderes als „glattes Aussehen“ bedeutet, kann in unterschiedlichen Varianten getragen werden, wobei das Grundprinzip, nämlich glatte Haare, die aus der Stirn getragen werden, immer gleich bleibt. Aber aus dem Sleek Look kann je nach Lust und Laune ein Knoten gedreht oder Flechtfrisuren gestaltet werden, aber auch Varianten mit bunten Strähnen oder Pony sind angesagt. Wer sich für den Sleek Look entscheidet, sollte auf die Gesichtsform achten. Denn dieser Frisurentrend wirkt am besten bei einer ovalen Gesichtsform. während bei eckiger oder runder Form das Haar hinten getragen werden sollte. Dies bewirkt eine femininere Note und schmeichelt den Gesichtszügen. Während man bei Flechtfrisuren eher Übung benötigt, kann der Sleek Look ganz einfach gestylt werden. Denn alles was man dazu benötigt, ist eine dicke Rundbürste und etwas Praxis im Umgang mit einem Föhn oder einem Glätteisen. Zum Abschluss dieses Frisurentrends wird etwas Haarwachs aufgetragen, um den Glanzeffekt zu verstärken.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Haare