» » Finden Sie den perfekten Lippenstift für Ihren Typ!
richtiger Lippenstift 08. April 2014 0

Make Up


Lippenstifte eignen sich hervorragend dazu, Lippen zu betonen. Damit der Lippenstift die Lippen auch auf eine positive Art und Weise hervorhebt, und die Farbe des Lippenstifts nachher nicht total unnatürlich und unpassend aussieht, folgen nun ein paar Hinweise, mit denen Sie den Lippenstift finden können, der am besten zu Ihnen und Ihrem Typ passt!

Welcher Lippenstift für welchen Typ?

Lippen schminkenDie Farbe eines Lippenstiftes sollte man vor allem danach auswählen, welche Haar- und Augenfarbe man hat. Frauen, die braune Haare und eher dunkle Augen haben, können ohne Weiteres zu Lippenstiften greifen, die in Brauntönen gehalten sind. Ein besonderes Augenmerk sollte man dabei jedoch auch auf die Farbe der Zähne legen: Denn wenn die Zähne leicht gelblich sind, ist es besser, wenn der Braunton nicht allzu kühl ist, da das Gelb der Zähne sonst noch mehr hervorgehoben werden könnte. Rosafarbene, lilafarbene und violette Lippenstifte sollte man da also lieber meiden, und stattdessen einen Lippenstift auswählen, der in einem Beige-Ton gehalten ist. All die Frauen, die zwar dunkles Haar, aber sehr helle Haut haben, können und sollten zu Lippenstiften in kräftigen Rottönen greifen! Frauen, die zwar eine helle Haut, aber auch eher helle Haare haben, sollten kräftige Rottöne lieber vermeiden, da diese sie sonst schnell älter aussehen lassen. Frauen mit einer hellen Gesichtsfarbe und hellen Haaren sollten eher zu dezenteren Tönen, wie zum Beispiel Pfirsich, einem Pink oder Beige greifen. Frauen, die blaue Augen und rote Haare haben, seien Lippenstifte in warmen Orange-, Oliv- und Brauntönen empfohlen. Wer sich nun gar nicht in diesen Beschreibungen wiederfindet, da er einen mittleren Hautton hat, kann mit einem guten Gefühl zu beerenfarbenen Lippenstiften greifen.

Was man sonst noch wissen sollte

Bevor man einen Lippenstift aufträgt, sollte man einen Concealer auf die Fläche, die die Lippen umgibt, verteilen. So ein Concealer verhindert nämlich, dass die Konturen des Lippenstiftes durch die alltäglichen Beanspruchungen verwischt werden. Wer volle Lippen hat, sollte sich generell eher für Lippenstifte entscheiden, die eine matte Farbe haben. Man kann den Mund ein wenig schmaler wirken lassen, in dem man die Konturen der Lippen mit einem Konturenstift nachzeichnet, dessen Farbe ein wenig heller ist als die Farbe des Lippenstiftes, der anschließend aufgetragen werden soll. Um schmale Lippen voller erscheinen zu lassen, sollten die Lippen mit einem Konturenstift umrahmen werden, der dem Hautton entspricht und anschließend sollte auf die Mitte der Unterlippe ein wenig Lipgloss in einer hellen Farbe aufgetragen werden. Lippenstifte sollten am besten so gelagert werden, dass sie keinerlei Sonnenlicht ausgesetzt sind. Dann können sie bis zu drei Jahren halten. Dass ein Lippenstift nicht mehr haltbar ist, kann man übrigens daran erkennen, dass er an Farbe verliert.Lippenstift für Ombré Lippen
Bei der Wahl eines Lippenstiftes sollte man nicht sein Gefühl oder seine persönlichen Farbpräferenzen entscheiden lassen, sondern vor allem danach gehen, welche Farbe am besten zu der eigenen Augen- und Hautfarbe passt. Mit ein paar Tricks kann man die Lippen entweder schmaler oder voller aussehen lassen, und wer möglichst lange etwas von seinem Lippenstift haben möchte, sollte ihn so gut wie möglich vor der Sonne schützen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
1GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Make Up