» » Eye-Technik – so bekämpft man die Problemzone Augenfältchen und Augenringe
augenringe-augenfältchen 04. Dezember 2013 0

Gesundheit


Für viele Frauen ist sie eine Problemzone, die Rede ist von der empfindlichen Augenpartie. Gerade in der kalten Jahreszeit ist erhöhter Pflegebedarf nötig, um nicht aufgrund von dunklen Augenringen und kleinen Fältchen müde und älter auszusehen. Doch reichhaltige Produkte schaffen perfekt Abhilfe und sorgen für einen strahlenden Blick und freundliche Mimik.

Fältchen sind Ausdruck von Trockenheit

Das hilft gegen AugenringeWer beim morgendlichen Blick in den Spiegel die ersten Fältchen im Augenbereich entdeckt, sollte nicht gleich in Panik ausbrechen. Sowohl Krähenfüße als auch feine Linien sind meist Ausdruck trockener Haut. In erster Linie kann hier mit ausreichend Flüssigkeit, am besten Wasser, Abhilfe geleistet werden. Diese ist in Form von Hyaluronsäure wichtiger Bestandteil vieler Hautcremes und bewirkt wahre Wunder, denn sie kann das bis zu 1000-fache ihres eigenen Gewichtes an Feuchtigkeit binden. Dies sorgt für eine perfekte Versorgung der winterempfindlichen Haut und garantiert, dass die Zone um die Augen lange glatt und gepflegt aussieht. Wer seine Augenpartie mit zusätzlicher Pflege versorgt, sollte allerdings darauf achten, dass diese nicht zu nahe am Auge selbst aufgetragen wird. Denn sonst ist die Haut zwar glatt, das Auge aber geschwollen. Sanftes Einklopfen der Creme oder des Gels ist optimal um dieser Partie etwas Gutes zu tun.

Dunkle Augenringe beeinträchtigen die Optik

Neben trockener Haut haben viele Frauen auch mit dunklen Augenringen zu kämpfen. Diese werden meist als sehr störend empfunden, dabei können sie einfach erklärt und noch einfacher verhindert werden. Die Haut rund um die Augen besitzt nämlich kein Unterfettgewebe, womit die Äderchen durchschimmern können und genau diesen optischen Effekt der Schatten und Verfärbungen unter der Augenpartie hervorrufen. Auch verlangsamte Durchblutung, zu wenig Schlaf oder aber Stress und ungesunde Ernährung sind dafür verantwortlich, wenn Augenringe auftreten. Erste Hilfe schaffen hier Cremes, die die Mikrozirkulation durch pflanzliche Wirkstoffe anregen und so für eine gesunde Durchblutung sorgen. Wer sich im Alltag nicht mit dunklen Augenringen zeigen möchte, der kann Concealer verwenden. Dieser sollte in einer dünnen Schicht aufgetragen werden und im Farbton eine Nuance heller sein als der eigene Hautton. Dann sanft verwischen und schon bilden dunkle Augenringe keinen Blickfang mehr und man wirkt strahlend munter.

Schwellungen trüben oft den Blick

Neben den genannten Problemen wachen Frauen morgens auch immer wieder mit verschwollenen oder stark geschwollenen Augen auf. Wenn kein anderer Grund wie etwa zu lange Nächte bzw. zu wenig Schlaf die Ursache sind, kann es daran liegen, dass im Gewebe rund um das Auge ein Flüssigkeitsstau aufgetreten ist. Abgesehen davon funktionieren die Lymphgefäße nicht richtig. Auch eine salzreiche Ernährung und Schlafmangel tragen dazu bei, dass die Schwellung rund um die Augen zunimmt. Abhilfe schaffen hier vor allem kühlende Gels oder Augencremen, die abschwellend wirken. Wer auf Natur vertraut, der sollte hier Produkte wählen, die zum Beispiel Koffein enthalten. Klar ist dass auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr die Tätigkeit der Lymphgefäße wieder anregt und den Stau beseitigt.schöne Augen

Grundsätzliche Pflege nicht vergessen

Neben dem zusätzlichen Verwöhnprogramm darf natürlich die regelmäßige Reinigung und Pflege der Hautpartie nicht vergessen werden. Gerade Abschminken ist wichtig, da die Haut in der Nacht verstärkt aktiv ist und so Reste der Wimperntusche leichter in die Poren eindringen können. Abschminken ist also Pflicht, egal wie lange der Abend oder wie kurz die Nacht gedauert hat. Abgesehen davon gilt für Kontaktlinsenträgerinnen einen beruhigenden Ausgleich für die strapazierten Augen durch die Heizungsluft zu schaffen. Entsprechende Augentropfen beruhigen und sorgen für Entspannung der Augen und der entsprechenden Hautpartie.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Gesundheit