» » Eiszeit - das perfekte Make Up für den Winter
make up 08. Januar 2016 0

Make Up


Auch in der kommenden Wintersaison wird dem Make Up besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Es wird glamourös, elegant aber auch natürlich und bezaubernd. Besonders stark zum Einsatz kommt bei diesem Make Up der Eyeliner, der für einen ausdrucksstarken Look der Augen sorgt.

Die perfekte Grundierung für ein Make Up im Winter

Besonders in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, eine perfekte Grundierung für das Make Up zu schaffen. Deshalb sollte darauf geachtet werden, ein Make Up zu wählen, das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und gleichzeitig pflegt. Zusätzlich kann man vorher eine pflegende Feuchtigkeitscreme auftragen, welche man dann ungefähr zehn Minuten einwirken lässt, bevor man das Make Up aufträgt. Bei der Wahl des Make Ups ist es wichtig darauf zu achten, einen Farbton zu wählen, der dem Hautton entspricht, damit es nicht angemalt aussieht. Das Make Up, sollte nur den Hautton perfektionieren und ihn nicht verändern.

Rouge und Puder als letzter Schliff

make upMit einem dezenten bräunlichen Puder können weitere Highlights gesetzt werden und dem Make Up ein frisches Outfit verleihen. So werden die Wangenknochen betont, aber auch Nase und Kinn können von der Anwendung des Rouges profitieren und hervorgehoben werden. Mit einem zusätzlichen Highlighter kann man kleine optische Veränderungen hervorrufen.

Ein Strahlen der Augen

Der Eyeliner wird nicht, wie sonst nur am Augenlid angesetzt, sondern es darf experimentiert werden. So werden leichte Striche, zart wie Federn zum Außenrand des Lides gezeichnet. Wer sich traut, darf hier ruhig mal etwas mehr wagen. Das ganze wird gekürt von gut getuschten Wimpern. Aber auch ein dezenter oder farblich passender Lidschatten darf beim Augenmake-Up verwendet werden. Silberner Lidschatten am Innenlid des Auges sorgen für kleine Highlights und zusätzlichen Glamour. Das Verblenden der einzelnen Farbtöne sorgt für einen perfekten Übergang und lässt das Auge strahlen.

Magische Lippen einer Eiskönigin

Die Lippenfarbe beim Winter Make-Up steht unter dem Namen des Frostes. Sie erinnert an Eiskristalle, Schnee, Magie und den Zauber des Winters. Erlaubt sind alle Nudetöne aber auch rote Farbnuancen mit bläulichem Unterton. Das wundervolle an den Nudetönen ist, dass sie jedem Teint stehen. Beim Auftragen des Lippenstiftes sollte man darauf achten, dass noch ein kleiner Schimmer der eigenen Lippenfarbe durchscheint. Der Look wirkt dann wirklich so, wie gerade vom Frost geküsst. Wundervoll natürlich und bezaubernd.make up im winterEin kleiner Tipp: Beim roten Lippenstift könnte man nur in die Lippenmitte etwas Farbe auftupfen und wer es gerne sehr auffällig mag, greift vielleicht sogar zum schwarzen Lippenstift.

Das Winter Make Up liebt alle Frauen

Das Winter Make Up ist unabhängig von Haarfarbe und Haarlänge. Auch zu Kurzhaarfrisuren wirkt dieses Make Up besonders gut, da es noch zusätzlich die Weiblichkeit hervorherbt. Unterstrichen und perfektioniert wird der Look von passenden Ohrringen, wie Kreolen oder Ohranhängern in fliessender Glitzeroptik. Mit diesem Make Up erhält der Winter gleich noch etwas mehr Zauber und Glamour.
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Make Up