» » Die wichtigsten Modetrends für den Winter 2018
Mode im Winter 2018 29. November 2018 0

Mode

Es sind nur wenige Menschen, die sich auf die kalte Jahreszeit freuen. Ausnahmen sind modebegeisterte Damen und Trendsetterinnen, die den Jahreszeitenwechsel zum Anlass nehmen, sich mit angesagten Stylings den Winter so angenehm wie möglich zu gestalten. Auch der Winter 2018 hält viele Modetrends bereit.

Samt für Rock und Hose

Ein Material, das ein fulminantes Modecomeback feiert und diesen Winter in keinem Kleiderschrank fehlen darf, ist Samt. Besonders edel und weich in der Optik, lässt es als Rock oder sogar Kleid dank der besonderen Oberfläche die feminine Ausstrahlung jeder Fashionista noch besser zur Geltung kommen. Ob in Knielänge und schmal oder in Glockenform, Samt lässt sich herrlich mit feinem Strick kombinieren und ist damit auch bürotauglich. Dies natürlich umso mehr, wenn es in einem eleganten Anzug verarbeitet wird. Dazu eine elegante Schluppenbluse und Pumps oder Stiefeletten und schon ist das legere Bürooutfit, das auch noch herrlich warm hält, fertig.

Mäntel für jeden Anspruch halten warm

WintermützeSobald die Temperaturen im Freien fallen, kommen sie zum Einsatz. Die Rede ist von Mänteln, die in diesem Winter nicht nur anschmiegsam und kuschelig sind, sondern auch mit Funktion punkten. Variationen finden sich in Sachen Material und Verarbeitung, wobei bei ersterem vor allem Teddy und kuschelige Wolle dominieren. Die Schnittführung ist eher weit und kastenförmig, wobei sich die Länge zwischen knie- und knöchellang bewegt. Wer einen Mantel für die Freizeit und den Bürolook sucht, der ist mit eleganten Zweireihern gut beraten. Diese punkten mit großen überdimensionalen Knöpfen, die rein optisch ein echtes I-Tüpfelchen sind und weit mehr können als bloß den Mantel verschließen.

Ausgefallene Muster sorgen für Hingucker

Wer sich in den Modeläden und online umsieht, sieht womöglich kleinkariert. Das liegt weniger an den Herstellern als einfach am angesagten Trendmuster. Denn Karo ist in diesem Winter in vielen Versionen und auf fast jedem Kleidungsstück vertreten. Ob elegantes Twinset in großkariertem Muster oder eine kleinkarierte Bluse zu einem lässigen Hosenanzug, die bunten Rechtecke dominieren die Modelandschaft. Das liegt aber auch an der Vielfalt, denn großflächig wie in traditionellen Holzfällerhemden wirkt das Muster einfach sportlich und gemütlich, während das mondäne Vichykaro jedem Kleidungsstück einen eleganten Touch verleiht.

Accessoires sind groß und rund

Jede Fashionista nutzt eine Handtasche längst nicht mehr nur als funktionale Aufbewahrungsmöglichkeit für Handy, Lippenstift und Co., sondern setzt ein modisches Statement damit. Und das fällt in diesem Jahr rund aus. Ob groß und als Shopper mit viel Stauraum konzipiert oder klein und als Clutch geformt, an diesen praktischen Accessoires führt nun kein modebewusster Weg vorbei. In Sachen Schmuck steht nun edles Silber mit bunten Steinen oder Perlen im Focus. Kreolen, die nahezu jeder Gesichtsform schmeicheln, feiern ein modisches Comeback, dagegen bleiben grazile Charms-Arbänder nach wie vor angesagt. Wer es elegant liebt, setzt auf Perlenschmuck, der das altbackene Image endgültig ablegt.Wintermode

Der Winter 2018 hat modetechnisch viel zu bieten – und zwar Revivals ebenso wie Neuentdeckungen. Samt ist das dominierende Material, das die Weiblichkeit gekonnt in Szene setzt. Mäntel sind längst mehr als bloße Kleidungsstücke, die wärmen. Und was Accessoires betrifft, achten modebegeisterte Damen auf runde Taschen und aufwändigen Silberschmuck.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode