» » Die passende Nailart - so werden ihre Fingernägel zu wahren Hinguckern
26. März 2014 0

Nageldesign


Die Wahl der Farbe

Die erste Entscheidung liegt darin, was für eine Farbzusammenstellung Sie sich vorstellen und in welche Richtung Ihr Design gehen soll. Wollen Sie eher schlichte oder doch kunterbunt auffällige Fingernägel designen?

French Spitze oder Full Cover?

Nagelverlängerung mit SchmuckanhängerNachdem man den Aufbau des Nagels modelliert hat, kann es an den Hingucker schlechthin gehen. Möchten Sie ihre Nägel lieber mit einer French Spitze oder doch eher ein Full Cover versehen? Bei der French Spitze gibt es unterschiedliche Möglichkeiten diese zu designen, ob eher komplett gerade, geschwungen oder doch schräg. Hierbei sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt! Um ein traumhaftes Full Cover zu erhalten, lackiert man seine Fingernägel mit einer bestimmten Farbe. Diese wird zuerst in die Mitte des Nagels aufgetragen und vorsichtig zu den Seiten gezogen. Lackiert wird immer von der Nagelhaut weg, hin zur Nagelspitze. Dabei sollte man darauf achten, das ca. 1 bis 1 ½ Millimeter an der Nagelhaut frei bleiben, um Haftungsschwierigkeiten zu vermeiden. Da hellere Farbtöne oft nicht sofort gleichmäßig decken, ist es empfehlenswert diese zweimal aufzutragen. Dazu wird die Farbe auf den Aufbau (Schwitzschicht vorher nicht abcleanern) gebracht und im Anschluss zwei Minuten im UV Gerät ausgehärtet. Danach lackieren Sie ein zweites Mal gleichmäßig die Fingernägel.
Nachdem die French Spitze oder das Full Cover aufgetragen wurden, wird die Schwitzschicht mit Hilfe einer in Cleaner getränkten Zelette entfernt. Danach wird die Oberfläche mit einem Buffer vorsichtig angeraut, sodass das anschließende Design gut haften kann.

Die Nailart

Die Ziehtechnik

Bei der Ziehtechnik werden zwei Farben und ein Striper (feiner dünner Pinsel für die Nailart) benötigt. Die UV Gele werden nun abwechselnd auf den Fingernagel getupft oder in Streifenoptik aufgetragen. Sie entscheiden selbst, wie groß das Design werden soll. Ohne die Farbgele antrocknen zu lassen, vermischen Sie diese vorsichtig mit dem Pinsel. Es ist Ihnen überlassen in welcher Form Sie die Farben ineinander ziehen.

Sticker / Stempel

Nagelsticker sind eine sehr gute und vor allem leichte Variante des Nageldesigns. Hierzu wird das Motiv einfach mit Hilfe einer Pinzette auf den Fingernagel aufgebracht. Ob eher mittig oder seitlich, die Entscheidung liegt allein bei Ihnen. Ein hübsches Motiv kann aber auch mit Hilfe eines Stempels, einer Stempelschablone sowie Stempelfarbe erstellt werden. Dazu trägt man die spezielle Farbe auf das Motiv, welches sich auf der Stempelschablone befindet auf, und nimmt das überschüssige Material mit einem Scraper ab. Im Anschluss wird der Stempel auf das Motiv gedrückt und das Design somit schnell auf den Nagel aufgebracht. Achtung: „Die Farbe trocknet sehr schnell!“

Die Malerei

Nageltrends 2014Auch seiner Fantasie im Bereich der Malerei können Sie freien Lauf lassen. Hierzu werden eher dünne Nailart-Pinsel verwendet, mit welchen feinste Linien und weitere Designs gezeichnet werden können. Kleine Blumenranken, Linien und viele weitere Hingucker können somit Ihre Fingernägel verschönern. Sobald die Nailart getrocknet ist, kann ihr der letze Schliff mit Hilfe von Glitzer und Strasssteinchen gegeben werden. Sobald die Nailart Ihren Vorstellungen entspricht, wird sie mit einem UV Gel versiegelt, sodass das Design einen sehr schönen Glanz erhält.

Ein schönes Nageldesign zu zaubern, funktioniert auch mit Nagellack

Natürlich können Sie Ihre Fingernägel auch mit einem Nagellack nach Wahl verschönern. Hierzu sollten Sie darauf achten, dass der Lack cremig ist und die Konsistenz Ihnen kleine Spielereien auf IhrenNageldesign Nägeln erlaubt, denn zu dünne Farben verlaufen schnell. Das French Design kann man auch ohne UV Gel perfekt designen. Dazu wird ein Unterlack auf Ihre Nägel aufgetragen. Nach dem Trockenvorgang (ca. 4 Minuten) können Sie eine feine Smile Line mit Hilfe eines dünnen Pinsels zeichnen. Danach ist es möglich Glitzer, Strasssteine, Sticker und Stempel einzuarbeiten. Auch feine Malereien können Ihre Fingernägel verschönern. Bei dem Designen Ihrer Nägel mit Hilfe von Nagellacken ist Ihnen natürlich auch keinerlei Grenze gesetzt. Als Abschluss wird ein Top Coat, welcher als Versieglung gilt, aufgetragen, um eine hohe Haltbarkeit der Nailart zu erhalten.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Nageldesign