» » Die optimale Pflege für das Gesicht
Gesichtsmaske 29. August 2014 0

Kosmetik


Sowohl jugendliche als auch reifere Haut benötigt eine intensive Gesichtspflege, um den Alterungsprozess zu verlangsamen und das Gesicht mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Nur so kann das Gesicht strahlen, der Teint wirkt ebenmäßig, und die Haut ist vor Umwelteinflüssen geschützt. Viele verschiedene Produkte bieten sich für die Pflege des Gesichts an, doch welche sind tatsächlich nötig, um der Haut alles zu geben, was sie braucht? Hier muss zunächst der eigene Hauttyp ermittelt werden, denn trockene Haut hat andere Bedürfnisse und benötigt somit eine andere Pflege als fettige Haut.

Gesichtspflege für jeden Tag

Jeder Tag sollte mit einem kurzen Pflegeprogramm für das Gesicht begonnen werden. Hierzu gehört zunächst die Reinigung der Haut. Ein pH-neutrales Waschgel ist ideal, um das Gesicht zu reinigen. Alternativ kann auch eine Reinigungsmilch verwendet werden, diese einfach dünn optimale Gesichtspflegeauftragen und mit einem Kosmetiktuch vorsichtig abnehmen. Nun ist das Gesicht vorbereitet, um die Wirkstoffe einer Tagescreme aufzunehmen. Eine Tagescreme versorgt die empfindliche Gesichtshaut mit Feuchtigkeit und schützt sie vor Austrocknung. Über den Tag verlieren Zellen Wasser, die Tagescreme gleicht diesen Verlust durch einen Schutzfilm aus. In einer Tagescreme enthaltene Vitamine und Antioxidantien straffen zudem die Haut, gleichen kleine Fältchen aus und lassen die Haut ebenmäßig und glatt erscheinen. Auch Tagescremes enthalten mittlerweile einen Lichtschutzfaktor, dieser schützt die Haut vor gefährlichen UV-Strahlen. Die Augenpartie hierbei aussparen. Für diesen Bereich empfiehlt sich eine spezielle Augencreme. Die Augen sind die sensibelste Region im Gesicht und bedürfen einer gezielten und besonderen Pflege. Die Haut im Augenbereich ist besonders dünn und neigt schnell zur Fältchenbildung. Eine gute Augencreme sorgt hier für einen Ausgleich und versorgt diese Partie mit allen notwendigen Wirkstoffen. Eine Augencreme verläuft nicht, sodass ein Brennen in den Augen vermieden wird. Sind die Lippen sehr trocken, können diese noch mit einer Lippenpflegecreme versorgt werden. Mit diesen Produkten ist die Haut perfekt für den Tag geschützt.

Die optimale Pflege zur Nacht

Pflege fuer das GesichtAuch zur Nacht möchte die Gesichtshaut gepflegt werden, um sich von den vielen Einflüssen des Tages zu erholen. Zunächst sollte das Gesicht vor dem zu Bett gehen erneut gereinigt werden. Nun kann eine Nachtcreme aufgetragen werden. Nachtcremes enthalten einen höheren Ölanteil und sind damit etwas fettiger als eine Tagescreme. Die Haut regeneriert und erholt sich während des Schlafes. So kann die Nachtcreme gerade in dieser Zeit die Haut bestens versorgen. Wer zu fettiger Haut neigt, kann eine Nachtcreme mit geringerem Ölanteil wählen. Alternativ kann die Haut mit einem Serum gepflegt werden, denn dies gleicht alle Defizite der Haut über Nacht aus, und das komplett ohne Öl.
Die richtige und auf die Haut abgestimmte Gesichtspflege hält die Haut jung, straff und schützt sie vor allen negativen Einflüssen. Der Alterungsprozess wird verlangsamt, und die Fältchenbildung wird reduziert. Durch die Wirkstoffe der Pflegeprodukte erscheint die Haut jeden Tag gesund und strahlend. Pflege ist ein tägliches Geschenk an die Haut, und sie dankt es mit einem wachen, rosigen und gesunden Teint.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Kosmetik