» » Die neuen Hypes der Mode wie zum Beispiel couturige Birkenstock-Sandalen
Outfit 07. April 2014 0

Mode


In der Mode spielt das Timing eine entscheidende Rolle: Was gestern noch verpönt war, kann heute den neuen Hype auslösen und zum Must-Have werden. Die großen Laufstege machen es in der Regel vor, denn was dort gezeigt wird, kommt in der kommenden Saison in den Kleiderschrank und wird zum neuen Trend. So erleben zum Beispiel Rucksäcke aus den 90-er Jahren ein modisches Comeback oder Birkenstock-Sandalen verlieren ihr Öko-Image und erreichen Kultstatus.

Birkenstock-Sandalen aus der Feder von Isabel Marant

Strand und MeerDie französische Designerin und auch Königin des Boho-Chics macht aus einem einstigen Gesundheitsschuh einen coolen Treter. Birkenstock-Sandalen waren als orthopädisches Schuhwerk verpönt und erleben jetzt ein Revival, indem sie die Pariser Laufstege erobern. Isabel Marat designt Birkenstock-Sandalen in der edlen Version und verziert ihre Objekte mit Nieten und Schleifen. Mit den Schuhen wird die Bequemlichkeit neu definiert und trotzdem ein flottes Design erzeugt, das sich perfekt zu Volant-Röcken, Lederleggins oder einfach Skinny-Jeans tragen lässt.

Bauchfrei ganz ohne Nabelschau

Der wiederauflebende Trend Bauchfrei aus den 90er Jahren kann ganz individuell getragen werden. In dieser Saison werden die Crop-Tops, die bauchfreien Tops, so getragen, dass lediglich ein wenig Haut blitzt. Natürlich sieht ein durchtrainierter Bauch schön zu diesem Style aus, doch so bauchfrei wie in den 90er Jahren wird es nicht. Bei dem neuen Trend der Crop-Tops darf der Bauchnabel nie zu sehen sein. Blitzen darf lediglich ein schmaler Streifen Haut. Unabhängig davon, ob das Crop-Top im Oversize-Look, als kurzes Tanktop oder mit verspielten Volants geschnitten ist, punktet es ausschließlich mit Röcken oder Hosen im Low-Waist-Schnitt. Denn nur so wirken sie subtil und stilvoll.

Rucksack-Revival

Der neue Hype bei den Taschen sind bemalte Rucksäcke, die im Street-Chic-Style lässig über die Schulter getragen werden. Der Aufstieg als It-Bag ist ihnen gelungen. Mal erscheinen sie in der schlichten Version, mal erinnern sie ein wenig an die 90-er Jahre als die Rucksäcke Rucksäcke statt Handtaschenselbst bekritzelt wurden. Rucksäcke mit Graffiti-Optik, Karabinerhaken und Kordeln im rebellischen Schulmädchen-Design sind der Clou. In dieser Saison werden die Rucksäcke durchaus zum Kostüm im Business-Look kombiniert, ganz trendy auch, wenn sie mit Coolness am Henkel getragen werden.

Fussball-Stulpen für die Modemutigen

Strickstulpen tragen sich in dieser Saison einfach anders, denn passend zur Fußball-WM werden die Fußballstulpen mit Schmuckbesatz nicht ausschließlich zu Sneakern getragen, sondern vielmehr zu High-Heels. Sie sind das absolute Nonplusultra-Accessoire. Doch wem dieser Trend zu extrem ist, greift zu candybunten Häkelstrümpfen oder glitzernden Lurexsöckchen. Die Strümpfe werden zu Highheels, Pumps oder Flats in allen Versionen getragen wie zum Beispiel Overknee, knöchelkurz oder knielang.

Kunstwerke zum Mitnehmen

Second Hand ModeMode ist Kunst. Doch um dies zu bekräftigen, geht nunmehr die Mode als Kunstwerk und erscheint mit Werken inspiriert aus der Graffiti-Szene. Die schönsten Motive präsentieren sich auf Kleidern, Röcken, Mänteln oder Taschen. Es ist der pure Street-Style, der kunstvoll durch Intarsien oder Stoffcollagen umgesetzt wird. Teilweise werden die Kunst-Kleider-Objekte mit echter Malerei versehen und erinnern an die Gemälde bekannter Meister.

Spitze – Transparent in den Farben von Eiscreme

Die Spitze ist zweifelsohne der Stoff der Verführung und wirkt besonders bezaubernd in den neuen Sorbetfarben wie zum Beispiel Lavendel, Himbeere oder Minze. Besonders trendy wirken die neuen Spitzenteile mit lässigem Zubehör wie eine Jeans zum Spitzenoberteil oder ein Sweatshirt zum Rock aus Spitze.

Die Upgrade-Jogginghose

Die Hose, die einst dem Sportstudio oder dem heimischen Schlabberlook vorenthalten war, erhält ein Glamour-Upgrade und punktet mit Materialien wie Seide oder Leder. Das lässt sie zum lässigen und stylischen It-Piece werden. Wichtig ist, das auch die Zutaten passend im edlen Stil gewählt werden, denn nur dann ist dieser Look perfekt.Trend Jogginghosen
Die Mode in der neuen Frühjahr- und Sommer-Saison ist stark geprägt von den 90-er Jahren. Ob Jogginghose in der edlen Version, stylishe Birkenstock-Sandalen oder trendige Rucksäcke, alle Trends sind inspiriert aus den früheren Jahren, doch erscheinen im komplett neuen Look.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
1GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode