» » Welche Ohrringe passen am besten zu mir?
Ohrringe für jeden Anlass 28. Juli 2017 0

Mode

Geht es um die Auswahl der Ohrringe, stehen viele Frauen vor einem Problem. Der Ohrschmuck, der bei der Freundin toll aussieht, wirkt im eigenen Gesicht deplatziert. Worauf kommt es denn an, wenn ich den Ohrschmuck auswähle?

Die Gesichtsform entscheidet

Geht es um die Wahl der passenden Ohrringe, dann ist die eigene Gesichtsform entscheidend. Ein ovales Gesicht bietet dabei optimale Voraussetzungen bei der Auswahl, denn hier passt hängender Ohrschmuck ebenso gut wie auch Stecker. Allerdings sollten sie nicht zu lang und schmal ausfallen. Ansonsten gibt es für diese Gesichtsform keine Einschränkungen, Ohrstecker für einen Typ Frauwas die Auswahl des Ohrschmucks angeht. Das runde Gesicht braucht eine gegenläufige Form der Ohrringe. Hier sollten Creolen nicht ausgewählt werden, denn sie unterstreichen noch einmal die runde Gesichtsform. Eckige und kantige Designs dagegen setzen einen schönen Gegenpol und Steckohrringe gehen bei dieser Gesichtsform auch immer. Bei einem eckigen Kinn sollte die Auswahl nicht unbedingt auf eckige Ohrringe fallen. Das gilt für Stecker wie auch für hängende Ohrringe. Runde Ohrringe, große Creolen oder längliche Ohrringe umschmeicheln diese Gesichtsform und harmonisieren das sehr eckige Kinn.

Der eigene Typ entscheidet

Nach der Entscheidung für die Ohrringe nach Gesichtsform spielt aber auch der eigene Typ eine wichtige Rolle. Eine eher klassisch auftretende Frau wirkt mit verspielten, niedlichen Ohrringen nicht besonders gut. Dagegen kann ein sehr mädchenhafter Typ mit einer klassischen Ohrringwahl diesen speziellen Typ zunichte machen. Das heißt, dass eher geradlinige Frauen auch auf geradlinigen Ohrschmuck setzen sollten. Frauen, die eher verspielt und individuell wirken, sollten das in den Ohrringen widerspiegeln und hier auf verziertere und verspieltere Modelle setzen. Erkennen lässt sich der eigene Typ schnell an der bevorzugten Kleidung. Zu der sollte die Art des Ohrschmucks passen. Letztlich ergänzen Ohrringe als Accessoires das Outfit und perfektionieren es, sollten deshalb eine Ergänzung, kein Gegenspieler, sein.

Echtschmuck oder Modeschmuck

hängende OhrringeGeht es um die Wahl der Ohrringe, dann stellt sich natürlich auch die Frage, ob es eher Echtschmuck sein soll oder ob Modeschmuck passend ist. Die Auswahl ist hier sehr leicht. Geht es um die Ergänzung von eleganter und klassischer Kleidung, dann ist ein Ohrschmuck aus echten Materialien die bessere Wahl. Gerade als Kombination zu sehr hochwertiger und hochpreisiger Kleidung wirkt unechter Ohrschmuck billig. Dabei gilt, dass auch hier die Qualität eine wichtige Rolle spielt. Ein sehr guter und hochwertiger Ohrring aus guten Materialien kann hier auch als Modeschmuck zum Einsatz kommen. Günstiger Modeschmuck wirkt dagegen billig und man erkennt sogar bei unechten Perlenohrringen mit geschultem Auge schnell, dass es sich nicht um Echtschmuck handelt. Geht es allerdings sportlich und lässig zu, dann ist Modeschmuck immer eine gute Wahl. Zu Jeans und sonstiger lässiger Kleidung darf es dann auch Modeschmuck sein. Allerdings lässt sich hier mit der richtigen Wahl der Ohrringe auch wieder einiges auffangen.

Wird am Casual Friday in der Firma dann zu einer Jeans gegriffen, dann kann eine klassische Bluse, kombiniert mit schönem Echtschmuck, diesen lässigen Look schon wieder etwas relativieren. Grundsätzlich gilt die Regel, dass Frauen mit der Wahl der Ohrringe auch spielen und spezielle Effekte erzielen können, dass aber der Stil der Kleidung und die Gesichtsform berücksichtigt werden sollten.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode