» » Die besten 8 Fatburner Obstsorten
obst und gemüse 12. April 2019 0

Gesundheit


Die Tage werden länger und die warme Jahreszeit rückt näher. Grund genug für viele, die Ernährung umzustellen und sein Gewicht zu reduzieren. Dabei können Früchte eine große Rolle spielen, denn sie reduzieren den Heißhunger auf Süßes und bieten eine gute Möglichkeit zur Fettverbrennung. Doch bei der Auswahl der Sorten sollten einige Aspekte beachtet werden. Nicht jedes Obst bietet das Potential zum Abnehmen.

Äpfel sind perfekte Fatburner

ernährungUnabhängig von der Sorte, bieten Äpfel eine gute Möglichkeit, einen gesunden Beitrag zur täglichen Ernährung zu leisten. Sie sind reich an Ballaststoffen und tragen nachweislich zur Reduktion des Körperfettes bei. Wer den Apfel nicht pur essen möchte, kann auch auf Apfelsaft setzen. In Kombination mit einer Prise Zimt hilft es garantiert beim Abnehmen und ist eine leckere Erfrischung.

Köstliches Steinobst

Auch wenn Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen größenmäßig eher klein ausfallen, sind sie ernährungstechnisch die Großen. Denn sie machen schnell satt und helfen gegen den Heißhunger auf Süßes. Zudem enthalten sie viel Wasser, womit sie im Sommer eine herrliche Erfrischung darstellen, die auch noch gut schmeckt und gesund ist.

Avocado – ein beliebtes Superfood

Avocados waren lange als sehr fetthaltig bekannt und in der gesunden Küche nicht gerade beliebt. Doch mittlerweile haben sie ihren Ruf gewandelt und zählen zu den beliebtesten Superfoods. Denn der Fettgehalt besteht vorwiegend aus Omega-3-Fettsäuren, die den Stoffwechselprozess tatkräftig unterstützen und beim Abnehmen helfen. Trotzdem sollte die Frucht nur in Maßen genossen werden, etwa als Topping bei einem leckeren Salat oder mit Quark als köstlicher Aufstrich.

Zitronen sind Entgiftungskünstler

Sauer macht lustig – ist ein altes Sprichwort. Und das gilt dann wohl beim Blick auf die Waage. Denn Zitronen sind eine hervorragende Unterstützung beim Entgiften. Zusätzlich tragen sie wesentlich zur Fettverbrennung bei. Ein Glas Wasser mit einem Spritzer Zitrone ist ebenso lecker wie gesund. Wem das zu sauer ist, der kann die Frucht in einem Smoothie verarbeiten.

Kiwi sind nicht zu unterschätzenZitrusfrüchte

Außen grün, innen goldgelb oder ebenfalls grün. Diese Frucht ist für eine gesunde Ernährung nicht zu unterschätzen. Sie liefern dem Körper das Hormon Serotonin, das für das grundsätzliche Wohlfühlen wichtig ist. Außerdem trägt es dazu bei, dass ein rascheres Einschlafen möglich wird. Und eine gute Nachtruhe, die ein Durchschlafen von mindestens acht Stunden gewährleistet, bietet die perfekte Ausgangslage für einen effektiven Fettabbau.

Blau- und Himbeeren sind echte Fatburner

Blau- und Himbeeren sind safte und süße Wunderfrüchte, die jeden Waldspaziergang besonders machen. Doch auch gekauft – in gefrorenem oder purem Zustand – bieten sie einen hohen Gehalt an Antioxidantien. Damit zählen sie zu den echten Fatburner-Früchten. Sie beschleunigen zudem den Stoffwechsel und helfen damit beim Abnehmen.

Die Honigmelone – das perfekte Naschobjekt

Honigmelonen duften nicht nur herrlich, sie schmecken auch lecker und tun der Gesundheit gut. Denn sie weisen entzündungshemmende Wirkstoffe auf ebenso wie Antioxidantien. Diese gehen erfolgreich gegen innere Giftstoffe vor und entwickeln dabei wahre Fatburner-Qualitäten.

Lebensmittel

Obst, mit einem durchschnittlichen Gehalt an Zucker, aber vielen Vitaminen und Nähstoffen, schmecken nicht nur herrlich und sind eine sommerliche Erfrischung, sondern sie unterstützen nachweislich das Abnehmen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Gesundheit