» » Detox - Beautywunder oder wirkungsloses Werbeversprechen?
Gesund 15. August 2016 0

Gesundheit


Detox ist das angesagte Thema in Sachen Beauty, Gesundheit und Fitness und erfreut sich größter Beliebtheit. Es ist zu einem modischen Lifestyle avanciert und wird von vielen Prominenten und zahlreichen Nutzern der sozialen Medien, wie YouTube oder Instagram, regelrecht gefeiert. Einige Unternehmen haben diesen aktuellen Trend aufgegriffen und bieten zahlreiche Produkte mit der Deklaration Detox, wie Tees, Getränke, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika, an. Doch was ist eigentlich Detox und wie wirkt es sich auf die Gesundheit und Schönheit aus? Und braucht man dafür spezielle Produkte?

Was ist Detox?

Kur GesundheitDetox bedeutet übersetzt Entgiften oder Entschlacken. Mit einer Kur soll der Körper von Giften und Schlacken befreit werden. Dies wird mit der Zuführung von viel Flüssigkeit, Mineralien und natürlichen Wirkstoffen, wie Brennesel, bewirkt. Am Anfang solch einer Kur wird auf Nahrung völlig verzichtet. Nach und nach dürfen Obst, Gemüse und klare Suppen verzehrt werden. Bei einer Detoxkur wird das Bewegungspensum mit ausgiebigen Spaziergängen oder Sport gesteigert. Um Körper und Geist in Einklang zu bringen und das Wohlbefinden zu steigern, werden Saunagänge, Wellnessbehandlungen und Meditation empfohlen. Detox oder Entschlackung soll ganzheitlich auf Körper und Geist wirken. Das versprochene Ergebnis ist ein schlanker und gesunder Körper, voller Vitalität und Kraft. Auch wenn Wissenschaftler durch intensive Studien festgestellt haben, dass es sogenannte Schlacke im Körper nicht gibt, ist die Wirkung einer Detoxkur auf den Körper doch positiv zu bewerten.

Mit Detox schlank und fit

Beachtet man einige Dinge bei einer Entschlackungskur, kann man positive Ergebnisse erzielen. Zuerst sollte man abklären, ob eine Detoxkur für einen geeignet ist. Ist man sich unsicher, kann ein Arzt beratend zur Seite stehen. Bei einem gesunden Menschen ist eine Kur unbedenklich. Wenn man Gewicht verlieren will, sollte man beachten, dass der Körper ca. 22 Tage braucht, um sich an eine Ernährungsumstellung zu gewöhnen. Reduziert man die Nahrungsmenge, gerät das Hirn in Panik. Führt man dem Körper zu früh die gewohnte Nahrungsmenge zu, setzt er diese als Reserve für schlechte Zeiten an und das Gewicht kann sich erhöhen. Deshalb ist Durchhalten angesagt. Bei einer Detoxkur wird auf natürliche Wirkstoffe gesetzt, die das Entgiften begünstigen. Brennesel wirkt entwässernd, Matcha schenkt Energie und Ingwer steckt voller lebenswichtiger Mineralien und Vitamine. Der wichtigste Aspekt bei Detox, ist das Auseinandersetzen mit dem eigenen Körper. Man überdenkt die Ernährung, lernt, was dem Körper gut tut und findet zur Wertschätzung von Nahrung zurück.

Braucht man Detoxprodukte?

Der Markt ist voll von Anbietern, die Detoxprodukte für satte Preise verkaufen. Liest man die Inhaltsstoffe, wird schnell klar, dass das auch sehr viel günstiger geht. Drogerie- und Supermärkte bieten für sehr viel weniger Geld die gleichen Produkte in Bioqualität an. Der Unterschied liegt eigentlich nur in der Verpackung. Moderne Designs in frischen Farben suggerieren Leichtigkeit und Fitness. Da kann eine Teemischung mit Inhaltsstoffen, die zum Beispiel schon Jahrhunderte in der asiatischen Kultur Anwendung finden, schnell mal über 20,- EUR kosten. Die Wirkung auf den Körper bleibt jedoch die Gleiche.Gesundheit

Fazit

Als Fazit lässt sich sagen, dass eine Detoxkur positiv zu bewerten ist, auch ohne teure Lifestyleprodukte. Bevor man in eine Kur startet, sollten vorher Informationen über die einzelnen Produkte gesammelt und ein Plan erstellt werden für den Zeitraum der Kur mit den Punkten Ernährung, Aktivität und Ruhephasen. Dann steht einer erfolgreichen Detoxkur nichts mehr im Weg.

 

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Gesundheit