» » Der Rock 'N' Roll lebt immer noch
50er Jahre 16. Juli 2014 0

Mode

Der Rock ‚N‘ Roll kann wahrlich nicht als Tod oder aus der Mode beschrieben werden. Mehr denn je ist dieses Lebensgefühl wieder vorhanden und wird vor allen Dingen in der Musik, der Mode und dem eigenen Leben wieder ausgelebt. Es gilt hierbei allen voran seinen eigenen Stil zu finden, denn die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen ist neben all dem Spaß und der Freude doch ein wichtiger Teil dieses Gefühls im eigenen Lebens.

Die 50er und 60er

Die 50er und 60er Jahren waren es, welche den Rock ‚N‘ Roll zu seiner Blüte aufstehen ließen, wenngleich auch die anschließenden 70er Jahre von den unterschiedlichen Rockbands noch unter dem Motto des Rock ‚N‘ Roll gelebt wurden. Nicht nur die Musik hatte jedoch in dieser Zeit einen großen Einfluß, sondern vielmehr handelt es sich um ein sorgloses Lebensgefühl, in dem es auch darum ging das Hier und Jetzt zu genießen. Auch modisch gab es durchaus einige interessante Aspekte, denn vor allen Dingen die Lederjacke für Herren ist ein klassisches Modestück hierfür, wenngleich ebenfalls nicht die vielen bunten Kleider vergessen werden dürfen, welche die Frauen elegant und dennoch verführerisch wirken ließen.

Rock-and-rollDer Rock ‚N‘ Roll ist nicht tot

Der Ausspruch – Rock ‚N‘ Roll is dead – ist durchaus in den letzten Jahren immer wieder in den Medien genannt und angeführt worden. Doch wer genau hinsieht, der merkt, dass der Rock ‚N‘ Roll niemals tot war und es auch ganz sicher heute nicht ist. Der Grund liegt eindeutig darin, dass nicht nur die zeitlose Musik dieses Lebensgefühl auch in die heutige Zeit transportiert hat, sondern dass vielmehr viele Modetrends rund um den Rock ‚N‘ Roll wieder zum Vorschein gekommen und absolut In sind. Auffallend sind hierbei vor allen Dingen die Kleider mit den weit ausgestellten Röcken, doch ist auch das Glätten der Haare noch ein Zeichen, welches in dieser Zeit durchaus vorhanden war. Heutzutage sind es genau diese markanten Dinge, welche der Mode neuen Auftrieb verleihen und einen Hauch von Klasse und Eleganz unter dem Motto des Rock ‚N‘ Roll zurückbringen können.

Das Lebensgefühl Frau zu sein

Der Rock ‚N‘ Roll hat jedoch in den 50er und 60er Jahren nicht nur modisch die Frauen verändert, sondern ihnen vielmehr ein sehr gutes und hohes Lebensgefühl vermitteln können. Sich als Frau zu fühlen und entsprechend angehimmelt zu werden ist ein Rock ‚N‘ Roll Ereignis, welches heutzutage wieder in Erscheinung tritt und bei welchem Frauen natürlich entsprechend begeistert reagieren können. Gerade die Möglichkeit weiblich, aber dennoch elegant und nicht spießig zu erscheinen ist es wiederum, was die Mode der 50er und 60er Jahre zu den Zeiten des Rock ‚N‘ Roll so attraktiv werden lässt. Jung wie Alt genießt dieses Lebensgefühl sehr, so dass heutzutage von einem echten modischen Revival der damaligen Trends gesprochen werden kann.50er früher

Fazit

Der Rock ‚N‘ Roll lebt ganz sicher auch in der heutigen Zeit weiter. Nicht nur musikalisch sind damalige Größen wie Elvis weiterhin weltweit verehrt, sondern vielmehr zeigt sich in der Damenmode doch, dass das ehemalige Lebensgefühl aktuell wieder stark auf dem Vormarsch ist. Weibliche Kleidung mit Eleganz, Stil und Raffinesse kann so herrlich unbeschwert wirken, wobei natürlich die richtige Frisur der damaligen Zeit nicht fehlen darf. Der Rock ‚N‘ Roll ist heutzutage lebendiger denn je, sodass davon ausgegangen werden kann, dass auch die kommenden Jahre modisch sehr stark davon inspiriert sein können.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode