» » Der große Auftritt im richtigen Outfit bei Feiern und Jubiläen
Hochzeit 02. Mai 2014 0

Mode

Wer einen großen Auftritt wünscht, kann durchaus etwas dafür tun, dass dieser auch ein voller Erfolg in positiver Hinsicht wird. Gerade dann, wenn die betreffende Dame die Hauptperson des Festes ist, lohnt sich ein besonderes Augenmerk, denn hier steht es natürlich außer Frage, dann man auch sein Leben lang mit dem Ergebnis der Bemühungen in Form von Fotos konfrontiert wird. Um aber wirklich perfekt gestylt zu sein, sollte die eigene Erscheinung kritsch betrachtet werden, denn gerade der Teint, die Haare bzw. die Haarfarbe und die Figur sind wichtige Aufhänger und Voraussetzungen für ein gelungenes Outfit. Dabei können durchaus auch blasse Trägerinnen und üppige Damen sehr gut aussehen, wenn einige wichtige Tricks beachtet werden.
Das richtige Outfit macht einen großen Tag erst so richtig perfekt, denn es ist durchaus auch ein wichtiger Garant für traumhafte Erinnerungsfotos und rettet dabei so manches Bild, wenn das Wetter doch nicht mitspielen sollte. Damit es aber ein Erfolg werden kann, sind wichtige Fakten zu berücksichtigen, wobei diese vor allem bei der Trägerin und Jubilarin selbst liegen. In Hinblick auf die eigene Figur ist dabei ebenso unbedingte Ehrlichkeit wichtig, wie im Hinblick auf die eigene Haut und die Haare oder auf den Teint.

Das perfekte Outfit für die Konfirmation oder Jugendweihe

das passende OutfitGerade die Konfirmation oder Jugendweihe und damit die Stufe zum Erwachsenenleben ist für junge Menschen besonders wichtig und gerade junge Frauen wollen an diesem bedeutenden Tag unbedingt perfekt aussehen. Dabei kann und darf es hier durchaus ein Ballkleid sein, muss es aber nicht. Wer bereits aus Gründen der Veranlagung oder wegen der hormonellen Umstellung in der Pubertät einige Pfunde zu viel hat oder über Pusteln auf der Haut klagt, sollte lieber von üppig gerüschten und auftragenden Ballkleidern absehen. Ein solches Outfit könnte hier den ganzen Tag kaputt machen, was vor allem dann gilt, wenn ein Zusammentreffen mit eventuell weniger wohl gesonnenen Mitschülern unvermeidlich ist. Hier ist eine edle Bluse und ein Hosenanzug eindeutig die bessere und weitaus elegantere Wahl.

Das perfekte Brautoutfit für die Hochzeit

Eine Hochzeit wirft immer ein besonderes Bild auf die Kleiderfrage und dies gilt vor allem für die Braut. Dabei muss gerade die grüne Hochzeit nicht unbedingt in weiß stattfinden, denn gerade die aktuelle Brautmode bietet viele schöne Facetten, so dass beispielsweise auch ein Brautkleid in einem angenehmen Pastellton oder aber in leuchtendem Rot alle Blicke auf sich ziehen wird. Wichtig ist es aber dann, die Farbe des Kleides in der Einladung mitzuteilen, damit sich alle Gäste darauf einstellen können. Hier genügt beispielsweise schon der Satz: Die Braut trägt Rot!.Abendrobe
Grundsätzlich kann jede Frau schön sein und somit auf Festen und Jubiläen in einem traumhaften Outfit, mit optimal abgestimmten Accessoires und perfektem Make-up einen großen Auftritt haben. Dies gilt vor allem dann, wenn die betreffende Dame die Hauptperson ist, und es sich beispielsweise um die eigene Hochzeit, silberne Hochzeit, goldene Hochzeit oder einen runden Geburtstag handelt. Aber schon die Konfirmation oder Jugendweihe verdient Beachtung in Hinblick auf Outfit und Make-up, denn auch sie ist, genau wie die Schulabschlussfeier oder der Abi-Ball, ein einschneidendes und wichtiges Erlebnis. Für ein gelungenes Outfit ist vor allem der Typ und die Figur der Trägerin wichtig, wobei ganz besonders auf die Haarfarbe und den Teint geachtet werden sollte. Blasse Trägerinnen sollten unbedingt von dramatischen Farben, wie beispielsweise schwarz oder dunklem Violett absehen und lieber zarte Pastells tragen, die dann auch der Haut und den Haaren schmeicheln, wohingegen rothaarige oder gar dunkle Damen durchaus etwas gewagtere Farben in Betracht ziehen können.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode