» » Deos ohne Aluminum
dose 23. Juni 2014 0

Kosmetik


Seit bekannt wurde, dass das Aluminium, das in den meisten Deodorants enthalten ist, schädlich ist, verwenden immer mehr Menschen gezielt Deos ohne Aluminium. Der nun folgende Text erklärt, weshalb Aluminium in Deodorants so schädlich ist und nennt ein paar Deos ohne Aluminium, die besonders empfehlenswert sind.

Was Deodorants mit Aluminium so gefährlich macht

Aluminium in Deodorants sorgt durch das Zusammenziehen von Schweißporen dafür, dass die Schweißbildung reduziert wird. Aus Gesundes Deodiesem Grund ist Aluminium in einem Großteil der Deodorants enthalten. Leider wurde jedoch in den letzten Jahren immer mehr bekannt, dass das Aluminium, das in den Deodorants enthalten ist, schädlich ist. Denn die Menge an Aluminium, die ein Mensch pro Tag maximal zu sich nehmen kann, ohne einen kritischen Wert zu erreichen, wird bereits oft durch die tägliche Nahrungsaufnahme abgedeckt. Verwendet man dann auch noch (mehrmals) täglich Kosmetikartikel und/oder Deodorants mit Aluminium, kann das schnell gefährlich für den menschlichen Körper werden. Selbst dann, wenn man nur ein Mal pro Woche ein Deo verwendet, das Aluminium enthält, wird der kritische Aluminium-Wert überschritten. Vor allem dann, wenn man sich seine Achseln frisch rasiert hat, sollte man nur Deodorants ohne Aluminium verwenden, da das Aluminium nach einer Rasur noch schneller in den menschlichen Körper gelangen kann. Eine zu große Aufnahme von Aluminium kann im schlimmsten Fall zu Erkrankungen wie beispielsweise Brustkrebs oder Alzheimer führen. Dies konnte zwar wissenschaftlich bisher nicht eindeutig bewiesen werden, aber es gibt viele Faktoren, die für diese Vermutung sprechen. Der Verzicht von aluminiumhaltigen Deodorants wird deshalb empfohlen, da es schwieriger ist, als die tägliche Ernährung so umzustellen, dass nur wenig Aluminium konsumiert wird.

Deodorants ohne Aluminium

Musste man früher noch mühsam die Listen mit den Inhaltsstoffen auf den Deodorants durchlesen, um herauszufinden, ob ein Deo Aluminium enthält oder nicht, ist dies mittlerweile oft groß auf dem Deo vermerkt. Das mag vor allem daran liegen, dass immer Roll Deomehr Menschen nur noch ein Deodorant verwenden wollen, dass kein Aluminium enthält. Aber auch, wenn es inzwischen diverse Deodoranten ohne Aluminium gibt, ist es gar nicht so leicht, dass für einen passende Deo zu finden. Denn Deodorants, die kein Aluminium enthalten, sind nicht selten, aufgrund des fehlenden Aluminiums, nicht wirklich wirksam gegen Schweiß. Zudem sind Deodorants ohne Aluminium häufig geruchsneutral oder mit einem eher natürlichen Geruch versehen. Die Hoffnung darauf, ein gut riechendes und wirksames Deodorant zu finden, muss man jedoch nicht gleich aufgeben. Für all jene, die bei Deodorants nicht nur Wert darauf legen, dass sie ohne Aluminium sind, sondern auch, dass sie vegan sind, dürften die Deodorants von „Wolkenseifen“ genau das Richtige sein. Diese Deodorants sind nämlich vegan und in verschiedenen Duftnoten erhältlich. Die Wolkenseifen-Deodorants werden jedoch nicht mithilfe eines Pumpers oder Rollers aufgetragen, sondern als eine Art Creme. Das ist zwar recht ungewöhnlich, dafür ist dieses Deodorant in der Verwendung recht sparsam. Ebenfalls ziemlich wirksam gegen Schweiß sind die aluminiumfreien Deodorants der Marke „CD“. Deos der Marke CD sind zu günstigen Preisen in fast jeder Drogerie zu finden. Die Wolkenseifen-Deodorants können nur über einen Online-Shop bestellt werden. Von der Marke Nivea gibt es ein paar aluminiumfreie Deos für Männer, sodass selbst Männer nicht länger nur auf Deodorants mit Aluminium zurückgreifen müssen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Kosmetik