» » Dem Wimpernwachstum auf die Sprünge helfen!
Schminke Augenbraue 19. Juni 2014 0

Kosmetik


Lange, schöne und dichte Wimpern zu haben, ist etwas, von dem so gut wie jede Frau träumen dürfte. Da die Natur oft jedoch eher geizig ist, wenn es darum geht, die Menschen mit derlei Attributen zu versehen, hat ein Großteil der Frauen das Gefühl, viel zu kurze und dünne Wimpern zu haben.Wie gut, dass diverse Firmen es sich inzwischen zur Aufgabe gemacht haben, Produkte herzustellen, mit deren Hilfe perfekte Wimpern nicht mehr nur ein Traum sein müssen. Welche Möglichkeiten es gibt, endlich tolle Wimpern zu bekommen, erklärt der nun folgende Text.

Mit einem Serum zum perfekten Augenaufschlag

WimpernverlängerungVor einigen Jahren blieb Frauen, die von der Natur nicht mit außergewöhnlich tollen Wimpern gesegnet wurden, nichts anderes übrig, als sich ihrem Schicksal zu ergeben und ggf. auf künstliche Wimpern zurückzugreifen. Da es jedoch nicht immer möglich und auch nicht immer angebracht ist, künstliche Wimpern zu verwenden, bringen etliche Firmen heutzutage die sogenannten „‚Wimpernseren“ heraus. So ein Wimpernserum soll bewirken, dass die Wimpern wieder wachsen, und das idealerweise sehr dicht und lang. Die Preise für ein solches Wimpernserum können gut und gerne mal 100EUR betragen, was viele Frauen gewiss eher abschrecken dürfte. Liest man dann jedoch ein paar der Testbericht, in denen berichtet wird, dass solch ein Wimpernserum tatsächlich etwas bringt und man meistens bereits nach 4-6 Wochen erste Erfolge erkennen kann, dürfte die Bereitschaft, solch ein Wimpernserum mal auszuprobieren, wieder wachsen. Dass ein Wimpernserum durchaus erfolgversprechend sein kann, liegt an dem darin oft enthaltenden Inhaltsstoff Prostaglandinderivat. Beim Auftragen eines solches Wimpernserums sollte man gut darauf achten, dass nichts von dem Serum ins Auge gelangt. Es kann außerdem sein, dass Nebenwirkungen, wie zum Beispiel leichte Rötungen und Entzündungen oder eine verfärbte Haut auftreten. Aufgetragen wird das Wimpernserum direkt am Augenlid und/oder dadurch, dass es von oben auf die Wimpern gestrichen wird. Am besten ist es, so ein Wimpernserum regelmäßig zu verwenden, damit einem die tollen „neuen“ Wimpern auch lange erhalten bleiben.

Günstige Varianten und natürliche Hilfsmittel

Nun hat leider nicht jede Frau, die gerne längere und dichtere Wimpern hätte, auch das nötige Kleingeld für die Anschaffung eines solchen Wimpernserums parat. Diverse Drogerien bieten nun jedoch glücklicherweise auch „eigene“ Wimpernseren an, die sich in einem Preisrahmen von ca. 4-10EUR bewegen. Ein Wimpernserum aus der Drogerie enthält oft vor allem natürliche Inhaltsstoffe und ob diese Inhaltsstoffe bei einem zum gewünschten Erfolg führen oder nicht, muss jeder am besten für sich selber testen. Wer lieber nicht auf handelsübliche Kosmetika zurückgreifen möchte, kann seine Wimpern auch täglich durch das Auftragen von Vaseline pflegen und ggf. verlängern. Dabei sollte, so wie beim Auftragen eines Wimpernserums, gut darauf geachtet werden, dass nichts von der Vaseline in die Augen kommt. Auch auf das Rizinusöl, das man in Apotheken käuflich erwerben kann, schwören viele Frauen, wenn es darum geht, denAugenaufschlaf Wimpern einen kleinen Wachstumsschub zu verschaffen. Generell sollte man zudem stets darauf achten, sich die Wimpern lediglich mit eher hochwertigen Produkten zu tuschen und die Wimpern vor dem Schlafengehen wieder vorsichtig von der Wimperntusche zu befreien.
Wer seine Wimpern zu kurz und dünn findet, kann seinem Wimpernwachstum entweder mithilfe eines Wimpernserums, Rizinusöl oder Vaseline auf die Sprünge helfen. Ein achtsamer Umgang mit Mascara sorgt zudem dafür, dass die Wimpern nicht so schnell abbrechen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 1 / 5 (1 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Kosmetik