» » Cowboystiefel - Musthave Schuhe für das Frühjahr
Cowboystiefel 06. März 2019 0

Mode


In diesem Frühjahr gibt es einen Schuhtrend, an dem keine Fashionista vorbeikommt. Die Rede ist von Cowboystiefeln, die ja eigentlich ursprünglich von US-Abenteurern in Kombination mit Karohemd und Lasso getragen wurden. Nun sind sie die Lieblinge der Modeprofis und zeigen ihre Vielfältigkeit, denn neben der kniehohen Variante, die dem Original sehr nahe kommt, ist auch die Stiefeletten-Version nun ein Trend.

Unterschiedliche Designs für viele Anlässe

Wer sich in Sachen Mode derzeit umsieht, stellt fest, dass die Nichtfarbe Weiß derzeit eine große Rolle spielt. Was also, wenn sich zwei Trends in einem finden? Die Rede ist von weißen Cowboystiefeln, die derzeit ganz Stiefeloben auf der Liste der Trendsetter stehen. Sie können perfekt zu vielen unterschiedlichen Looks getragen werden und passen neben der klassischen Blue Jeans auch zu romantischen Kleidern oder sogar zum stylischen Business-Outfit. Besonders gut wirken sie allerdings zu bunten Kleidern. Ähnlich angesagt wie Weiß ist derzeit Animal Print, die auch vor Cowboystiefeln nicht Halt machen. Gerade Modelle, die in derbem Schlangenleder-Design gearbeitet sind, zeigen ihr Modebewusstsein. Dazu trägt die Fashionista am besten schlichtes Styling wie einen einfarbigen Hosenanzug oder ein ebensolches Maxikleid.

Farbe ins Outfit bringen

In den Schuhregalen finden sich aber auch knallig bunte Cowboystiefel. Die Palette reicht dabei von rot oder grün und kobaltblau bis hin zu mehrfarbig. Wichtig ist bei dieser Schuhwahl auf hochwertiges Leder zu achten, denn sonst kann der Stiefel schnell billig wirken. Kombinieren lassen sich diese Trendstiefel mit Blumenkleidern oder klassischen Jeans-Outfits. Besonders angesagt sind derzeit im Street Style türkise Cowboystiefel, die einen echten Eyecatcher darstellen.

Nieten, Metallic und Glitzer

Das Motto Wild Wild West setzen Trendbewusste derzeit mit Cowboystiefeln um, die auf coole Nieten setzen. Auch metallische Elemente und Details in Glitzer finden sich auf vielen Modellen. Wer sich für diese Boots entscheidet, sollte beim restlichen Outfit auf Schlichtheit und gedeckte Farben setzen. Sonst entsteht rasch der Eindruck eines Faschingskostüms. Allerdings ist Vorsicht bei der Farbe Braun geboten, denn damit kann das ganze Outfit leicht nach Lucky Luke aussehen. Am besten ist klassisches Schwarz die Grundfarbe für Cowboystiefeln mit Verzierungen.

Cowboystiefel feminin stylen

Der klassische Denim-Look in vielen Varianten zu Cowboystiefeln wirkt manchmal etwas maskulin. Wer seine Femininität in Szene setzen möchte, der sollte auf Röcke zu diesen Must-have-Schuhen setzen. Am besten harmonieren dabei Midiröcke und Western-Boots, die mittelhoch geschnitten sind. Wer mutig ist, kann auch in Sachen Material auf Ungewohntes setzen und einen Rock aus Leder zu ebensolchen Boots tragen. Kommt dann noch eine Bluse dazu, entsteht ein bürotaugliches Outfit. Wer lieber einen Strickpulli dazu trägt, ist im Alltag perfekt trendig gekleidet.

In diesem Frühjahr sind Cowboystiefel nicht nur ein angesagter Schuhtrend, sondern sie setzen auch neue Maßstäbe in Sachen unterschiedliche Outfits. Je nach Farbe und Stil lassen sich die Boots nämlich sehr feminin oder eher klassisch für den Businessalltag stylen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode