» » Chalkboard Manicure lässt Fingernägel wie Kreidetafeln aussehen
Nagellack 19. November 2014 0

Nageldesign


Nageldesign kennt die unterschiedlichsten Ausprägungen, doch wer glaubt roter Lack oder bunte Verzierungen sind das Maß aller Dinge, der täuscht sich. Der neueste Trend erinnert bisschen an die Schulzeit und zaubert kreative Kreidedesigns auf die Fingernägel. Einfach nachzumachen, praktisch in der Entfernung und unendlich in seinen Variationen – das überzeugt!

Chalkboard Manicure verbindet Nostalgie mit Innovation

PflegeWer erinnert sich nicht an den Geruch der Tafelkreide in seiner Schulzeit oder aber das unangenehme Geräusch, wenn ein Fingernagel über die Tafel kratzt? Diese Impressionen haben offenbar auch Beautyexperten aus London überzeugt, die entsprechende Beautyprodukte entwickelt haben. Wurden einst Fehler auf der Tafel einfach weg gewischt, so wird genau diese Handhabung nun zur Verschönerung der Nägel als kreative Idee umgesetzt. Denn Chalkboard Manicure verzeiht einfach und rasch, wenn Verzierungen auf den Fingernägeln nicht auf Anhieb perfekt klappen oder der eine oder andere Ausrutscher passiert. Wie einst in der Schulklasse genügt es, wenn man mit etwas Wasser die unsauberen Spuren verwischt. Schon ist der Nagel wieder sauber und bereit, die neuesten Ideen und grafischen Designs aufzunehmen. Dabei bleibt, das was aufgemalt werden möchte, komplett der eigenen Kreativität überlassen. Ob Smiley, lineare Muster oder florale Ideen, angesagt ist was gefällt.

Spezieller Nagellack-Kit verspricht perfektes Ergebnis

Auch wenn die Chalkboard Manicure einfach in der Anwendung klingt, genügt es nicht, traditionelle Straßenkreide zu verwenden. Am besten besorgt man sich den speziellen Manicure Kit im Drogeriemarkt oder in einer ausgesuchten Parfumerie, denn immerhin braucht es mehr als die unterschiedlichen Farben der Kreide. Zu moderaten Preisen gibt es das entsprechende Set für die Kreidemaniküre, die wahre Wunder verspricht. Bestehend aus einem schwarzen Lack, der aus den Fingernägeln quasi die Kreidetafel werden lässt, vier unterschiedlichen Kreidefarben und einem Überlack, kann der Chalkboard Kit einfach und problemlos zu Hause angewendet werden. Die Kreidestifte haben ein spitzes Ende, mit denen auch nicht perfekte Zeichner die unterschiedlichsten Motive aufzeichnen.

Einfache Schritte in der Anwendung gewährleisten perfektes Ergebnis

Damit die Chalkboard Manicure perfekt gelingt, gibt es eigentlich nicht viel zu beachten. Am besten geht man Step by Step vor und trägt als erstes den mattschwarzen Chalkboard Lack in zwei Schichten auf den Fingernagel auf. Anschließend wartet man kurz, bis die Oberfläche trocken ist und matt schimmert. Dann geht’s schon los und die Kreide kann aufgetragen werden. Dafür muss man nur leicht auf den Nagel drücken, damit die Farbe im Stift auch frei gegeben wird. Nun kann also nach Lust und Laune gemalt, gekritzelt oder gezeichnet werden. Wer sich vermalt, nimmt einfach ein mit Wasser befeuchtetes Tuch und wischt den Nagel ab. Schon kann mit dem Nageldesign aus Kreide weiter gemacht werden. Wem schlussendlich gefällt, was er auf dem Nagel sieht, der lackiert mit dem matten Überlack „Mattnificent“ zwei mal drüber und wartet bis alles getrocknet ist. Da ja bekanntlich jeder Künstler sein Werk auch signiert, ist der ultimative Trend, sein individuelles Chalkboard Design auch mit seinen Initialen zu versehen. Wem nicht mehr gefällt, was auf den Nägeln zu sehen ist, kann die Chalkboard Manicure ganz einfach mit klassischem Nagellackentferner abwischen.
Nageldesign mittels Chalkboard Manicure gewährleistet einen echten optischen Hingucker, der einfach gemacht und individuell gestaltet werden kann.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Nageldesign