» » Cappuccino mit Ei - das ultimative Trendgetränk
Kaffeegetränk 20. Dezember 2017 0

Trends

Kaffee gehört in Deutschland zu den beliebtesten Heißgetränken. Dabei ist die Palette der Kreationen beinahe grenzenlos. Während die einen nur Milch dazu geben, lieben es die anderen süß oder mit einem Häubchen Sahne. Die Palette der Geschmacksvarianten ist nun um eine Facette reicher. Denn wer derzeit trendy sein möchte, der tinkt Cappuccino mit Ei.

Neuester Foodtrend kommt aus Fernost

CappuccinoKaffeeliebhaber mit Liebe zur Innovation kennen die Thematik in regelmäßigen Abständen. Denn das beliebte Heißgetränk wurde schon einmal sehr gerne mit Kokosöl oder Butter kombiniert und als „Must have der Getränke“ bezeichnet. Auch Aktivkohle, die die schwarze Bohne noch dunkler machte, kam vor einigen Jahren in so manch trendbewusste Tasse. Und nun ist es also das Frühstücksei, das – zumindest teilweise – den Weg in den Kaffee findet. Ursprünglich kommt diese Variante aus Korea, dem zweigeteilten Land in Ostasien. Dort wurde aus der Not eine Tugend, denn in den 1950er Jahren herrschte in dieser Region ein Milchmangel. Um den bitteren Geschmack des Kaffees zu mildern, wurde ein rohes Eigelb dazu gegeben. Auch in Vietnam, genauer gesagt in seiner Hauptstadt Hanoi gibt es diese Variante des Heißgetränkes. Dort ist es üblich, einen Cappuccino mit rohem Eigelb und Schlagsahne zu genießen. Genauer gesagt besteht er aus aufgebrühtem Kaffee, dem Zucker und Kondensmilch beigegeben wird.

Kein besonderer Effekt

Der nunmehrige Food-Trend findet aber über die USA den Weg zu uns nach Deutschland. Im Round K, einem Café in New York City, wird seit kurzem Coffee with Egg serviert und veranlasst Kaffeeliebhaber, sich dort für das trendige Heißgetränk der Reihe nach anzustellen. Während manche Experten von einem Mehrwert dieser Variante der schwarzen Bohne sprechen, da Laktoseintoleranz vermieden und das Eigelb wichtige Nährstoffe wie Vitamin B6 und Folsäure bzw. Natrium und Kalium liefert, sehen andere keinen Vorteil. Wer allerdings keine Milch mag oder verträgt, ist mit der ursprünglichen Kaffeevariante ohne Milch gut beraten. Überhaupt ist der Geschmack milder und das Getränk insgesamt etwas dickflüssiger.

Cappuccino mit Ei – einfach selbst machen

Wer nicht so lange warten möchte, bis der Kaffeetrend auch hier zu haben ist, kann ihn einfach selbst zu Hause umsetzen. Dazu wird einfach ein Espresso gekocht und in eine große Tasse gegeben. Für den Egg Cappuccino kommt das Ei erstmal für ein paar Minuten in heißes Wasser, bevor das gestockte Eiweiß getrennt werden kann. Nun kann das Eigelb zum Kaffee in die Tasse gefüllt werden, bis es sich komplett auflöst. Wer möchte, kann noch ein Topping aus Sahne und Zucker oben drauf geben. Und schon ist das Trendgetränk fertig zum Genuss. Wichtig ist allerdings, dass nur sehr frische Zutaten verwendet werden und der Kaffee auch rasch konsumiert wird. Nur dann ist der vollmundige Geschmack und der bedenkenlose Genuss des beigemengten Eis auch möglich.Kaffee

Der neue Trend am Food-Sektor zeigt wieder einmal deutlich, dass gerade beim Kaffee der Phantasie und Kreativität kaum Grenzen gesetzt sind. Mit dem Cappuccino mit Ei hält nun eine Variante Einzug, die einst traditionellen Ursprung hatte und aus einer Not heraus entstanden ist. Heute ist er leckerer Genuss, der einzigartig ist und fasziniert.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Trends

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.