» » Body Lotion oder Body Milk
Creme für sensible Haut 10. Dezember 2013 0

Kosmetik

Worin besteht der Unterschied zwischen Body Lotion und Body Milk?
Kosmetik selber machenBody Lotion und Body Milk pflegen den Körper nach dem Duschen oder Baden. Die Haut nimmt die Pflege auf und bekommt dadurch Frische und Elastizität. Auf dem Markt finden sich zahlreiche verschiedene Produkte, die Feuchtigkeit und Pflege spenden und die Auswahl fällt oft schwer. Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen Körpermilch und Körperlotion?
Pflege für jeden Tag
Zur Hautpflege gehört nicht nur das Baden und Duschen, sondern auch die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit.Verschiedene Cremes Nach dem Bad oder der täglichen Dusche empfiehlt es sich, eines der beiden Produkte anzuwenden. Der Kontakt mit Wasser trocknet die Haut schnell aus, Beine und Arme bekommen trockene Hautpartien, diese sollten gut eingecremt werden. Für die tägliche Pflege eigenen sich sowohl Body Milk als auch Body Lotion. Wo aber liegt der Unterschied zwischen diesen beiden Pflegeprodukten und welches eignet sich am besten? Die Bezeichnung Milk steht für eine reichhaltige Emulsion, mit hohem Fettgehalt. Besonders trockene Haut wird damit intensiv gepflegt. Lotion hingegeben ist eine leichte Emulsion, die der Haut Feuchtigkeit gibt, es wird kein Fettfilm auf der Haut hinterlassen. Teilweise sind auf dem Markt auch Body Milk-Produkte zu finden, die wie ein Duschgel angewendet werden. Nach der Dusche wird das Pflegeprodukt aufgetragen und einmassiert. Danach wird die Milku nur abgeduscht, nach dem Abtrocknen anziehen und kein zusätzliches Eincremen ist mehr erforderlich.
Der Wasser-Fett-Anteil ist maßgebend
PflegecremeDer Hauptunterschied der beiden Produkte besteht im Wasser-Fett-Anteil. Body Milk verfügt über einen hohen Fettgehalt, Body Lotion besitzt einen hohen Wassergehalt. Die Körpermilch spendet der Haut ebenfalls Feuchtigkeit, die intensiven Pflegestoffe wirken sich regenerierend aus. Oftmals ist Micro-Fruchtöl enthalten, das einen lang anhaltenden Schutz bietet. Somit ist Body Milk das reichhaltigere Produkt, das sich auch für trockene Hauttypen eignet. Der höhere Fettgehalt gibt der Haut länger Feuchtigkeit als die Lotion. Body Lotion wirkt nach dem Eincremen eher kühlend, dadurch verdunstet Wasser. Lotion wird vorzugsweise im Sommer angewendet und bieten nach dem Sonnenbaden einen angenehmen Kühleffekt. Häufig enthalten diese Pflegemittel Wirkstoffe wie Mandelöl, Kräuter- oder Fruchtextrakte sowie Aloe-Vera. Lotionen mit Limone machen die Haut geschmeidig und zart.
Wie Tests zeigten, gibt es nicht wirklich extrem große Unterschiede zwischen den beiden Produkten. Body Milk und Body Lotion sind Emulsionen aus Wasser und Öl, beide reichern die Haut mit Feuchtigkeit an. Zwar ist Body Lotion eher kühlend und Body Milk enthält mehr Fett, pflegend sind sie auf jeden Fall beide. Welches Produkt sich für welchen Hauttyp und vor allem für trockene Haut eignet, hängt von der Gesamtrezeptur und den Inhaltsstoffen ab.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 5 / 5 (1 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Kosmetik