» » BB, CC und DD Cremes - Was die neuen Beautyhelfer wirklich können
Pflegecreme 18. März 2014 0

Kosmetik

Kaum haben wir uns an BB und CC Cremes im Badezimmerschrank gewöhnt, präsentieren die Hersteller die neue Creme-Generation: die DD Creme. Die Beautyhelfer sind zur Zeit in aller Munde, aber was können sie wirklich? Die Versprechen der Beauty-Industrie sind wie immer hoch und auch in der Blogger-Welt sind ABC-Cremes eines der meistdiskutierten Themen. Zeit also, um sich die Alphabet-Cremes einmal genauer anzusehen.

BB Creme – Bye Bye fahler Teint

Creme für sensible HautBB Cremes schwappten vor einigen Jahren als asiatischer Import auf unseren Markt und in den letzten zwei Jahren haben sie einen wahren Triumphzug angetreten. Der „Blemish Balm“ (oder auch „Beauty Balm“) vereint die Vorteile einer leichten Foundation mit pflegenden Zusätzen wie Antioxidantien und Sonnenschutz. In Asien haben BB Cremes primär einen aufhellenden Effekt – Asiatinnen möchten damit Unregelmäßigkeiten wie dunkle Flecken und den Teint insgesamt aufhellen. Eine BB Creme ist generell leichter als eine Foundation, sie wird auch oft als Foundation-Base genutzt. Der Sonnenschutz ist zwar nett, Dermatologen aber warnen: Meist trägt man viel zu wenig der Creme auf, um wirklich einen sicheren Schutz zu erzielen. Eine BB-Creme deckt leichte Makel gut ab, kaschiert kleine Unregelmäßigkeiten und Pigmentflecken und gibt dem Gesicht damit ein frisches, gesundes Aussehen. Die zusätzlichen Wirkstoffe sollten auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt werden: eine reichhaltigere Creme für trockene Haut, mattierende Cremes für Mischhaut.

CC Creme – Champagner unter den Cremes?

CremeDer Unterschied von BB zu CC Creme ist nicht wirklich gewaltig – die CC Creme geht nur noch einen Schritt weiter. CC steht für „color correcting“ und ist im Endeffekt eine BB Creme mit dem Zusatznutzen von farbigen Partikeln, die die persönlichen Makel des Hautbildes ausgleichen sollen. Viele Frauen leiden unter Rötungen oder müdem, fahlen Teint – die CC Creme gleicht dies mit grünen oder aufhellenden Farbpartikeln aus und beschert einen ebenmäßigen, korrigierten Teint. Wie auch die BB Creme fehlt es ihr nicht an pflegenden Eigenschaften und einer leichten Deckkraft wie auch Sonnenschutz. Gut für alle, die zum Beispiel unter aknebedingten Rötungen, einem sehr gelben Unterton der Haut oder müdem, grauen Teint leiden.

DD Creme – Do-it-All Creme?

Und nun zu dem neuesten Coup der Kosmetik-Industrie: „Dynamic Do-All“ Cremes werden als Hybrid aus BB und CC Cremes beschrieben, die außerdem noch schwere Geschütze gegen Hautalterung auffahren. Ursprünglich waren DD Cremes als „daily defense“ Cremes geplant und sollten nicht für das Gesicht, sondern speziell für den Körper und die Füße gedacht sein. Eine amerikanische Firma aber hat den Hype um Alphabet-Cremes genutzt und 2013 die nächste Generation als Anti-Aging-Creme gelaucht. Die Deckkraft der DD Creme ist etwas stärker als die ihrer Vorgänger und sie soll bei regelmäßiger Anwendung gezielt Linien und feinen Fältchen entgegenwirken.Hautpflege

Das A-B-C-D-E-Fazit

BB, CC und DD Cremes sind perfekt für alle, die per se eine gute Haut haben und nur eine leichte Abdeckung möchten. Die pflegenden Eigenschaften sind nett, aber auch in den meisten Foundations oder Tagescremes enthalten. Der Sonnenschutz ist sogar fast gänzlich unnötig, da man die Creme nicht so dick aufträgt, dass er wirksam werden könnte. Viele Frauen nutzen tagsüber eine BB oder CC Creme, weil das Hautgefühl leicht und angenehm ist, und man sich im harschen Tageslicht keine Gedanken über unschöne Make-up Streifen oder lästiges Abfärben machen muss. Abends, oder wenn man etwas mehr Deckkraft möchte, kann man die Cremes gut als Base oder Primer für die Foundation nutzen. Fazit: Probieren geht über studieren. Die leichten Cremes sind zwar in nur wenigen Tönen zu haben, besitzen aber alle für sich Eigenschaften, die den Teint verschönern, ausgleichen, mattieren oder perfektionieren können. Man muss nur die Richtige finden.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Kosmetik