» » Baker Boy Mützen - das Trend Accessoire im Herbst
Mütze 16. Oktober 2017 0

Trends

Gerade im Herbst sind viele Fashionistas damit konfrontiert, dass es morgens kalt und grau ist. Wenn sich dann noch die Haare morgens sämtlichen Styling-Versuchen widersetzen, ist oftmals guter Rat teuer. Doch mit einem herbstlichen Modetrend kann hier Abhilfe geschaffen werden. Die Rede ist von den Baker Boy Mützen, die so mancher bereits von den Köpfen bekannter Models kennt.

Was sind Baker Boy Mützen überhaupt

Herbstrend MützeDie trendige Kopfbedeckung kann ins Deutsche mit dem Begriff „Ballon-“ oder „Schirmmütze“ übersetzt werden. Wer öfter mal die Yellow Press liest, wird genau diese auf den Köpfen bekannter Models wie Christy Turlington oder Kate Moss bereits entdeckt haben. Mit der Baker Boy Mütze erhält jedes Outfit eine Extraportion Klasse und wirkt trotzdem leger, was genau dem Modestil der 20er Jahre in den Pariser Straßen widerspiegelt. Ursprünglich wurde die heute trendige Kopfbedeckung im 19. und 20. Jahrhundert lediglich von Männern getragen. Nun schmücken sich also auch die Frauen mit diesem praktischen Accessoire, das nicht nur widerspenstige Frisuren zähmt, sondern auch vor Wind und Wetter etwas Schutz bietet. Das Hauptaugenmerk liegt aber am optischen Eindruck, den jede modebewusste Frau damit hinterlässt. Damit eignet sich die Baker Boy Mütze als modischer Begleiter in der Stadt genauso wie zu einem Ausflug aufs Land.

Unterschiedliche Materialien für das gewisse Etwas

Wer sich derzeit nach einer Baker Boy Mütze umsieht, findet eine Vielzahl unterschiedlicher Materialien und Designs. Im entspannten Stil der grazil anmutenden Parisienne sind sie klassisch in Dunkelblau oder Schwarz gehalten und weisen ein dezentes Karomuster auf. Etwas eleganter wirkt die Mütze schon, wenn sie zum Beispiel aus nachtblauem Samt gefertigt ist. Gerade dieser Farbton ist in der Palette der angesagten Farbe für diesen Herbst stark vertreten. Vom klassischen Design ins Rockige wechselt eine Baker Boy Mütze, wenn sie am Rand zum Beispiel mit Nieten verziert ist. Wem die elegante Variante zu duster ist, der kann zu Modellen in zarten Pudertönen greifen, die in diesem Herbst von den Designern stark umgesetzt wurden. Es muss dabei auch nicht immer Stoff sein. Wie wäre es mit einer niedlichen Baker Boy Mütze in Strick oder mit Fell bestückt? Wichtig ist, dass zu einem Look in kalten Farbtönen eine Mütze in einem knalligen Rot oder Orange getragen wird.Haare Winter

Baker Boy Mützen bieten viele Vorteile

Ein wesentlicher Vorteil der Schirmmütze ist ihre Kombinationsfähigkeit. Denn sie kann sehr gut zu Mänteln, Jacken oder Parkas getragen werden. Auch bei den Schuhen gibt es kaum Vorgaben, die Baker Boys sehen zu High Heels und Jeans ebenso gut aus wie zu weiten Röcken und Ballerinas. Auch Skinny Jeans und Ankle-Boots lassen sich dazu sehr gut kombinieren. Sogar Röcke bzw. Hosen oder Jacken und Blusen aus Leder lassen sich mit dem Mützentrend hervorragend tragen. Nicht zu unterschätzen ist die Frisur unter der Ballonmütze, wobei auch ein Bad-Hair-Day kein Problem mehr darstellt. Trendbewusste Damen, die Baker Boy Mützen tragen möchten, sollten in diesem Zusammenhang allerdings darauf achten, diese bei offenen Haaren oder mit einem niedrigen Dutt zu kombinieren. Nur so ist gewährleistet, dass die Mütze perfekt sitzt und nicht so leicht verrutscht. Abgesehen davon wirkt das Gesicht nicht ganz so streng, wenn ein paar Strähnen darunter zu erkennen sind.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Trends

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.