» » Aus feinem Haar mehr machen!
20. März 2014 0

Haare

Feine Haare und wie Sie mit einfachen Tricks mehr daraus machen können

Viele Menschen sehen üppig wallendes Haar als ein typisches Attribut von Weiblichkeit. Aber nicht jede Frau ist mit einer dicken, vollen Haarpracht gesegnet – Kein Wunder also, dass Haarpflege-Artikel, die mehr Haarvolumen versprechen boomen. Tatsächlich gibt es aber auch andere Wege, um mehr aus feinem, dünnen Haar zu machen.

Weniger ist manchmal mehr

Haare richtig pflegenDer Markt bietet eine Vielzahl an Pflegeprodukten für feines Haar: Volumenshampoos und -kuren, Volumenschaum und -haarspray und vieles mehr sollen einem schönes, volles Haar schenken. Tatsächlich bringen all diese Mittelchen langfristig meistens kaum die gewünschte Wirkung. Stattdessen werden die Haare beschwert und fetten schneller, außerdem strapaziert die Vielzahl an Produkten das ohnehin schon feine Haar unnötig. Wer feinem Haar wirklich etwas Gutes tun will, entscheidet sich gegen aufwändige Styling-Produkte und greift stattdessen besser zu sanften Lösungen: Bei der Haarwäsche ist Babyshampoo eine gute Alternative. Es reinigt feines Haar sanft und enthält keine weiteren Zusatzstoffe, die es unnötig beschweren.

Feines Haar am Fliegen hindern

Allerdings muss dabei bedenken, dass unbeschwertes feines Haar auch deutlich haareeher „fliegt“ und sich elektrostatisch auflädt – das zerstört jedes Styling in Sekunden. Aber statt die sanfte Reinigung wieder hinfällig zu machen und sich Spray in das Haar zu sprühen, gib es hier ein anderes, hilfreiches Mittel: Die richtige Haarbürste. Denn Haarbürsten, die ganz oder zumindest teilweise aus Naturborsten sind, verhindern elektrostatische Aufladung und sorgen damit ganz sanft und natürlich dafür, dass das Haar genau da bleibt, wo sie es haben wollen. Außerdem bringen Naturborsten-Bürsten gesunden Glanz in das Haar.

Volumen einfach hinföhnen

Wenn ihr Haar nun gesund und unbeschwert liegt, fehlt nur noch das richtige Volumen. Auch hier gibt es einen einfachen Trick: Richtig Föhnen! Wer Zeit hat, kann mit großen Volumenwicklern oder besser noch einer großen Naturborsten-Rundbürste Volumen in sein Haar bringen. Wer es aber lieber schnell und praktisch mag, muss auch nicht mit plattem Haar leben. Den Haaransatz föhnt man für voluminöse Frisuren am besten über Kopf, die Längen dann unter leichter Bewegung von unten. Das verleiht der Frisur Leben und Volumen ganz ohne zusätzliche Produkte. Wenn Sie aber doch nicht so ganz ohne Haarspray können, dann tragen Sie es bei feinem Haar besser kopfüber auf den Haaransatz auf, als es normal obenauf zu verteilen. So wird das Haar dort stabilisiert, wo Stabilität gebraucht wird, ohne unnötig beschwert zu werden.

Der richtige Schnitt macht’s

Lange Haare pflegenEigentlich sollte es selbstverständlich sein, dennoch soll auch der passende Haarschnitt der Vollständigkeit wergen seinen Platz in dieser Aufzählung finden. Locker gestufte Frisuren lassen Haare voluminöser wirken, zu langes Haar hat oft zu viel Gewicht, um Volumen noch zuzulassen. Ein guter Friseur berät ausführlich, welche Frisur am besten geeignet ist, um das Haar voller wirken zu lassen. Sprechen Sie bei dem Friseurbesuch auch das Thema Styling an: Ein geübter Friseur schafft es spielend, in jede Frisur Volumen zu bringen, aber können Sie das auch? Ihnen ist nur dann wirklich geholfen, wenn Sie es daheim mit ihren eigenen Mitteln und ihrem eigenen Können auch schaffen, die Frisur in die gewünschte Form zu bringen!
Letztlich kann man mit dem richtigen Haarschnitt, der passenden Föhntechnik und schonender Pflege viel aus feinen Haaren machen. Letztlich ist es das wichtigste, dass Sie ihr Haar nicht unnötig strapazieren: An-toupieren und Lockenstäbe bringen zwar kurzfristige Erfolge, lassen Ihr Haar aber schnell kaputt und stumpf aussehen. Besser ist es, Strapazen zu vermeiden und das Haar schonend zu pflegen, um es von Innen zu stärken. Ist das Haar gesund, können auch einfache Stylingmaßnahmen feinem Haar mehr Volumen verleihen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Haare