» » Augenringe weg schminken - Make Up für müde Augen
Augen Make Up 09. Januar 2018 0

Make Up

manMüder Blick? Verquollene Augen und dunkle Augenringe? Das ist noch lange kein Grund, optisch nicht dennoch zu überzeugen. Mit einfachen Make-up Tricks und Maßnahmen gelingt es durchaus, für einen wachen Blick und eine strahlende Erscheinung zu sorgen.

Augenringe perfekt vertuschen

Ob durchtanzte Partynacht oder anstrengende Stunden ohne Schlaf, häufig sind Augenringe eine unangenehme Folge davon. Wer davon betroffen ist, sollte niemals versuchen, die Schatten unterhalb der Augenpartie mit einer normalen Foundation abzudecken. Denn eine derartige Grundierung setzt sich müde Augenaufgrund der meist reichhaltigen Konsistenz ziemlich rasch in den kleinen Fältchen im Augenbereich ab. Damit treten Augenringe stärker hervor. Ratsam ist die Verwendung von Concealer, dessen speziellen Substanzen dunkle Stellen sehr zuverlässig abdecken. Vorher gilt es allerdings, eine gute Feuchtigkeitscreme aufzutragen, das polstert die Haut auf und versorgt sie optimal. Abgesehen davon ist es wichtig, dass beim Concealer der Abdeckton eine Nuance heller ist als der eigentliche Hautton bzw. auch die Foundation, die später aufgetragen wird.

Zu empfehlen ist außerdem, dass der Concealer mit tupfenden Bewegungen aufgetragen wird und nicht durch Reiben. Wichtig ist, dass dabei der Vorgang des Auftragens am inneren Augenwinkel beginnt. Sobald der Concealer gut verteilt und bereits etwas eingezogen ist, können Foundation und Puder aufgetragen werden.

Beim Kajal auf helle Töne setzen

Durch ein paar einfache Tricks gelingt es auch, die Augen größer erscheinen zu lassen. Damit wird dem müden Blick durch gezieltes Schminken erfolgreich der Kampf angesagt. Am besten setzt man den dunklen Kajal oder Eyeliner, der ja für viele Frauen zum täglich verwendeten Beautyprodukt gehört, nur am oberen Wimpernrand ein. Für das untere Innenlid sollte man allerdings einen helleren bzw. sogar weißen Kajal verwenden. Damit bringt man die Augen richtig zum Strahlen. Was die Schminktechnik betrifft, so sollten in der Mitte der gezogenen Linie am Augenrand ein paar Millimeter frei bleiben. So werden Augenschatten gut ausgeblendet.

Wimpern mit Mascara betonen

Damit der strahlende Blick auch bei durchwachten Nächten perfekt abgerundet wird, gilt es, einen Hauch von Mascara einzusetzen. Dabei muss es gar nicht immer die tiefschwarze Wimperntusche sein. Abhängig von der Farbe der Iris, lassen auch blaue oder grüne Mascara die Augen wunderbar wach erscheinen. Hat eine übermüdete Dame sehr helle Wimpern, sorgt die Verwendung von Wimperntusche in klassischem Schwarz und der Betonung der Spitzen durch ein farbiges Mascara für einen zusätzlichen Strahleeffekt.Augen

Neben der Wahl der richtigen Wimperntusche geht es auch um das richtige Auftragen dieses Beautyproduktes. Die Wimpern sollten eine sanfte Aufwärtsbewegung aufweisen, damit öffnet man das Auge optisch. Dazu braucht es nicht unbedingt den Einsatz einer Wimpernzange. Es genügt vollkommen, wenn man etwas Haarspray auf die beiden Zeigefinger gibt. Anschließend werden mit den noch feuchten Fingern die Wimpern leicht nach oben gedrückt und einen Augenblick in dieser Position belassen. Nach kurzer Zeit ist der strahlende Augenaufschlag perfekt gelungen,

Lang andauerende Festlichkeiten oder sonstige durchfeierte Nächte am nächsten Tag müssen nicht mit einem müden Augenblick Ausdruck finden. Mit den richtigen Beautyprodukten wie Concealer, Kajal und Wimperntusche gelingt mit einfachen Tipps eine strahlende Augenoptik, die Tränensäcke, Augenringe und Co. vergessen macht.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Make Up