» » Auf in die Festival-Saison 2018: Was ist dieses Jahr angesagt?
frisur sommer 24. Mai 2018 1

Trends


Wie jedes Jahr stehen auch 2018 wieder Festivals hoch im Kurs. Welche Looks dieses Jahr im Trend sind und mit welchen Teilen man absolut nichts falsch machen kann, verraten wir in diesem Beitrag.

Jeans Shorts und Cropped Hoodie

Die Jeans Short sind das Must-Have auf jedem Festival. Sie sind perfekt für warmes Wetter und sehen sogar noch super gut aus, sind sexy und bequem. Diese Festival-Saison können die kurzen Shorts außerdem optimal mit jeglichen Crop-Tops kombiniert werden – oder noch besser: Mit einem Cropped Hoodie. Diese sorgen für einen coolen Style. Die bauchfreien Hoodies passen besonders zur High-Waist Jeans und sind vor allem an kalten oder verregneten Tagen das perfekte Oberteil zum Festival-Outfit.

Der durchsichtige Regenmantel

HaareRegen und Matsch während des Festivals sind in Deutschland nicht selten. Fast jeder hat es schon einmal erlebt. Anstelle langweiliger und hässlicher Regenponchos werden dieses Jahr aber durchsichtige Regenmäntel getragen. Sie sind transparent, halten trocken und der Festival-Look unter dem Mantel ist immer noch zu sehen. Und das alles, ohne vollkommen durchnässt und schmutzig zu werden.

Die Gürteltasche

Wo wird Geld und Smartphone verstaut, wenn man doch einfach nur feiern möchte? Dieses Jahr gibt es DIE Lösung: Stylische Gürteltaschen. Es gibt sie in allen möglichen Ausführungen, in Samt oder Leder, schlicht oder auffällig. Bei den Gürtel- und Bauchtaschen ist mit Sicherheit für jeden die richtige dabei.

Die Sonnenbrille im Matrix-Stil

An sonnigen Festival-Tagen darf die Sonnenbrille natürlich nicht fehlen. Anders als in den letzten Jahren sind 2018 keine XXL-Brillen mehr zu sehen. Wer sein Outfit perfektionieren möchte, greift am besten auf die Matrix-Sonnenbrille zurück. Sie ist klein und sitzt fast auf der Nasenspitze. Trotzdem schützen sie die Augen vor der Sonne und kaschieren nach einer langen Nacht die dunklen Augenringe.

Dipped Eyebrows oder Glitter Brows

Ein neuer Festival-Trend in diesem Jahr werden die Dipped Eyebrows sein. Dabei wird der hintere Teil der Augenbraue mit einer bunten Farbe bemalt. Am besten mit der selben Farbe, die auch der Lippenstift trägt. So wirkt der Style komplett.
Wer es lieber etwas weniger bunt aber trotzdem auffällig mag, der entscheidet sich wohl besser für die angesagten Glitter Brows. Gestylt werden die Augenbrauen ganz einfach mit etwas Glitzer und Haargel.

Glitzer kann man auch im ganzen Gesicht verwenden. Das ist DER Trend schlechthin dieses Jahr. Eine wunderbare Alternative zu herkömmlichem Glitzer sind zum Beispiel kleine Steinchen, die sowohl auf der Stirn, als auch auf den Wangenknochen oder als Lippenstift-Ersatz aufgeklebt werden.bunte Haare

Confetti oder Baby Rainbow Hair

Beim angesagten Confetti-Hair werden viele kleine bunte Punkte auf die Haare gemacht. Etwas weniger auffällig, aber genauso bunt sind die Baby Rainbow Hair. Für diesen angesagten Hairstyle werden kleine Sektionen des Haupthaares in den verschiedenen Regenbogen-Farben eingefärbt.

Die Festival-Trends 2018 sind im Vergleich zu den letzten Jahren noch etwas auffallender. Besonders die Trends für Gesicht und Haare strahlen in den verschiedensten Farben und glitzern was das Zeug hält. Das perfekte Festival-Outfit lässt sich allerdings schon mit ein paar kleinen Handgriffen und relativ wenig Aufwand kreieren.

 

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare1

Schreibe einen Kommentar

Neu in Trends

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.