» » Angesagte Sommer-Tattoos: Accessoires für die Haut
Hose Styling 24. August 2016 0

Trends

In den Sommermonaten gehören knappe Kleidungsstücke und das Zeigen von Haut einfach dazu. Um diese Hautpartien in ein modisches Licht zu setzen, zählen Sommer-Tattoos zu beliebten Accessoires. Diese wieder ablösbaren Tattoos für eine bestimmte Zeit bieten viele Möglichkeiten zur individuellen Umsetzung und ergänzen Ihren Look mit dem gewissen Etwas.

Ihr Tattoo für eine Woche

Temporäre Tattoos liegen voll im Trend. Sie machen es möglich, die Haut bewusst in das Outfit zu inkludieren, ohne dabei schmerzhafte Behandlungen über sich ergehen zu lassen. Sie bieten die Möglichkeit um mit Farben, Effekten und Motiven zu experimentieren, ganz ohne eine lebenslange Bindung. Gerade im Bereich der selbstklebenden Sommer Mode TrendTattoos finden Sie online zahlreiche Anbieter und Tattoo-Motive zu vielen Themenbereichen. Klassische schwarze Ornamente, Vintage Motive oder Schriftzüge zählen zu den Bestsellern. Diese Sommer-Tattoos können von Ihnen selbst in nur wenigen Handgriffen angebracht werden und sind für etwa eine Woche haltbar. Spezielle Effekt-Tattoos mit Glitzer-Effekten, integrierten Schmucksteinen oder Nacht-Leucht-Tattoos lassen sich perfekt in zahlreiche Outfits einbauen und übernehmen oft den Platz eines Schmuckstückes. Anstelle einer schweren Kette können Sie in den Sommermonaten ein Metallic-Tattoo im Kettendesign verwenden. Ring-, Ketten-, Armreif- oder Uhrenmotive – der Vielfalt bei der Tattoo-Auswahl sind kaum Grenzen gesetzt. Möchten Sie Ihr eigenes Motiv auf Ihrer Haut darstellen, können Sie Ihre kreativen Ideen mit Tattoo-Stiften einfach umsetzen. Falls Sie doch mit dem Gedanken spielen, sich ein bleibendes Tattoo stechen zu lassen, sind diese Stifte der perfekte Einstieg, um zu testen, wie sich Ihr Wunschmotiv auf der von Ihnen gewählten Körperstelle präsentiert.

Henna-Tattoo – Ihr Tattoo auf Zeit

Ein Henna-Tattoo ist oftmals ein beliebtes Souvenir aus dem Urlaub. Diese Tattoos haben ihren Ursprung im arabischen Raum und haben sich auch bei uns als Alternative zu permanenten Tattoos eingeschlichen. Die Körperbemalung mit Henna-Farben wird auf der äußeren Hautschicht aufgetragen und hält ca. drei Wochen. Danach verblassen sie langsam, komplett ohne Rückstände zu hinterlassen. Die natürliche Farbe Henna gilt grundsätzlich als unbedenklich, doch löst sie bei manchen Menschen allergische Hautreaktionen aus. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, vor der Henna-Tätowierung eine Teststelle auszuwählen und so die Reaktionen Ihres Körpers im Vorfeld zu testen. Henna-Tattoos sind nach der Trockenzeit von einigen Minuten sehr widerstandsfähig und brauchen keine besondere Pflege für eine längere Haltbarkeit. Um die Intensität Ihres Sommer-Tattoos zu verstärken, sollten Sie die betroffene Hautstelle vor dem Anbringen gründlich reinigen, von Fett befreien und danach abtrocknen. Zusätzlich kann ein Peeling helfen, ein unerwünschtes Abschuppen des Tattoos zu verhindern. Temporäre Tattoos sind an weniger beanspruchten Stellen länger haltbar. Am besten wählen Sie für Ihr Tattoo eine Stelle, die nicht ständig mit Wasser und fetthaltigen Substanzen in Berührung kommt. Fette und Öle helfen Ihnen dabei, sich von Ihrem Tattoo wieder zu befreien und das Motiv von der Haut wieder abzuwaschen.Mode Styling

Sommer-Tattoos als modischer Hingucker

Temporäre Tattoos sind eine gute Möglichkeit, um Ihren Körper als Schmuckstück zu präsentieren. Sie bieten Ihnen viel Raum zur individuellen Gestaltung und können Sie dabei unterstützen, ein passendes Motiv für ein permanentes Tattoo zu wählen. Durch die zeitlich beschränkte Nutzung sorgen diese Sommer-Tattoos für modische Abwechslung und bieten ausreichend Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Als Alternative zu dauerhaften Tattoos sind ablösbare Tattoos für jedermann geeignet, lassen sich schnell wieder entfernen und völlig schmerzfrei anbringen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Trends

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.