» » Aktuelle Trends - passend zum Alter richtig gestylt
10. August 2015 0

Trends

Ob Shorts, Boyfriendjeans, Minirock oder bauchfreie Tops, die aktuelle Mode ist tragbar in jedem Alter, wenn man sie richtig kombiniert und ein paar Regeln beachtet.

Mode kennt kein Alter

outfit-um-hut„Kann ich das eigentlich noch in meinem Alter tragen?“ Umso Älter wir werden, desto häufiger kommt diese Frage auf. Dabei muss das gar nicht sein, denn die Zeiten des Modediktats sind lange vorbei und Frauen haben sich auch in Sachen Kleidung emanzipiert. Die aktuellen Trends sind von jeder modernen Frau tragbar und haben keine Altersbegrenzung. Beachtet man ein paar Do´s und Dont´s beim Stylen der einzelnen Trendteile, spielt das Alter bei der Wahl von Kleidung und Modetrends keine Rolle.

Die oberste Regel für jedes Alter

Es gibt eine Regel, die jede Frau egal welchen Alters beherzigen sollte, nämlich, ob sie sich wohl fühlt in ihrem Outfit. Das ist ein Punkt. der unsere Ausstrahlung wie kaum etwas Anderes beeinflusst. Wenn wir uns unsicher fühlen, strahlen wir das auch aus. Ist das Gefühl für unsere Kleidung nicht gut, ist es egal wie schön das Outfit ist, denn wir können es nicht mit Stolz und Selbstbewusstsein tragen. Deshalb sollte jede Frau sich vorher überlegen, ob sie sich in ihrer Kleidung frei bewegen kann, alles richtig sitzt und sie voll hinter ihrem Outfit steht.

Auf die Kombination kommt es an

Das tragen von Kleidungsstücken wie kurzen Shorts und Miniröcken war lange Zeit nur jungen Frauen vorbehalten.lässiges-outfit Heute gilt, wer schöne Beine hat, sollte sie auch unbedingt zeigen. In der Regel gilt, um so älter die Frau, desto angezogener sollte sie wirken. Wichtig ist, den Fokus nur auf ein Körperteil, in diesem Fall die Beine, zu legen und den Rest des Outfits schlichter und gediegener zu gestalten. Zum Beispiel lassen sich toll zu kurzen Shorts und Röcken knielange Kimonos kombinieren. Ihre zarten Stoffe umspielen die Figur und bringen eine lässige Note in den Style. Mit einem schlichten Oberteil darunter und lässigen Plateausneakern ist man perfekt angezogen. Ein großes Thema in den aktuellen Kollektionen, sind bauchfreie Tops. Diese lassen sich super zu highwaist Hosen und Röcken tragen. Durch diese Kombination ist nur ein schmaler Streifen Haut zu sehen und man wirkt nicht nackt. Wer ein Bäuchlein hat, profitiert besonders von diesem Look. Der Bereich um Taille und Bauch wird kaschiert und bekommt eine schöne Silhouette. Zusätzlich kann dieser Effekt mit Shape-Wäsche verstärkt werden. Außerdem wird die Körperproportion optisch verschoben. Der obere Körperbereich wirkt verkürzt und der untere Bereich dadurch länger und somit schlanker. Enge und ausgeschnittene Tops kann man zum Beispiel mit Boyfriendjeans runter tunen und werden mit Pumps und Blazer zu einem modernen und eleganten Outfit für jede Frau. Ein natürliches Make-up eignet sich hervorragend, um einem Outfit eine schlichte Note zu verleihen.

Fazit

button-downIm Allgemeinen können Frauen jeden Alters alle Modetrends tragen. Man sollte gewagte Teile mit schlichten und eleganten Kleidungsstücken entschärfen. Achtet man darauf, dass man Kleidung passend zur Figur wählt und die Farben der Kleidung den Teint unterstreichen, spielt das Alter der Frau keine Rolle.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Trends

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.