» » 6 ultimative Beauty-Tipps für den Sommer
Körper 14. Juni 2019 0

Trends


Der Hochsommer rückt näher. Höchste Zeit, sich um den eigenen Körper zu kümmern und diesen für die heiße Saison vorzubereiten. Dafür gibt es einige Tipps, die man besonders beachten sollte, um mit einem schönen Körper und guten Aussehen zu überzeugen. Auch andere Dinge sollten gerade im Sommer nicht außer Acht gelassen werden. Hier kommen 6 wichtige Tipps für die nächsten Monate!

Beine zusätzlich pflegen

SommerhutSie sind im Sommer oft der Hingucker Nummer 1: unsere Beine. Wer Wert auf schöne und gepflegte Beine im Sommer legt, merkt schnell, dass es mit einer einfachen Rasur noch lange nicht getan ist! Unsere Beine benötigen zusätzliche Pflege, um wirklich zu strahlen und unseren Körper richtig in Szene zu setzen. Wichtig ist, dass sie nach der Rasur besonders intensiv gepflegt werden. Haare sind dazu da, um unsere Haut vor schädlichen Einflüssen zu schützen. Wenn wir sie entfernen, müssen wir dafür sorgen, dass sie einen Extra-Schutz erhalten! Lotions, Öle und nährstoffreiche Cremes sind hier die richtige Wahl. Um sie vor der Sonne zu schützen, ist eine Sonnencreme das A und O!

Füße aufhübschen

Man merkt es schon – im Sommer konzentrieren wir uns eher auf alles, was unterhalb der Beine passiert. Auch die Füße werden gerne gezeigt. Das Problem: Wenn sie lange nicht mehr an der „frischen Luft“ waren, weil wir sie im Winter gut verpacken müssen, sehen sie meistens entsprechend aus: ungepflegt. Wer seine Füße pflegen möchte, kann ihnen ein Fußbad mit ätherischen Ölen gönnen. Das macht sie geschmeidig und Hornhaut kann einfacher entfernt werden. Die Nägel abschleifen und einen Nagellack auftragen – schon wirken sie gepflegt, aufregend und bereit für den Sommer!

Kühlende Stoffe wählen

Baumwolle und Leinen gehören im Sommer unbedingt dazu! Dieser Tipp hilft vor allem Menschen, die ohnehin viel schwitzen und besonders im Sommer unter dem Verlust der Körperflüssigkeit zu leiden haben! Die Kleidung sollte außerdem nicht eng anliegend sein, denn das führt zu Reibungen der Haut und kann Pickel fördern. Wer sich also eine gepflegte Haut wünscht und nicht „ins Schwitzen kommen“ möchte, setzt auf die richtigen Textilien an der Haut, um die Luftzirkulation zu fördern und weniger Schweiß zu verlieren.

Haut schützen, um schön zu bleiben

Diesen Beauty-Tipp hören wir oft, aber zu oft vernachlässigen wir ihn auch. Fast jede Frau wünschst sich einen schönen, sonnengeküssten Teint. Das Problem: Wer sich zu oft und ohne Schutz in der Sonne aufhält, tut seiner Haut damit nichts Gutes! Im Gegenteil – zu viel Sonne kann zur Hautalterung beitragen und im schlimmsten Fall Hautkrebs auslösen. Das bedeutet: Eincremen nicht vergessen!

Helle Töne wählen

Haare im SommerurlaubSchwarz zieht Sonne an und trägt dazu bei, dass wir uns mit Hitze „aufladen“. Schnell wirken wir verschwitzt und kraftlos, obwohl wir uns einen schönen Tag im Park oder am Strand machen wollten. Aus diesem Grund greifen wir lieber zu Kleidung und auch Accessoires, die uns strahlen lässt – nämlich in hellen Tönen!

Wasser!

Last but noch least – das Trinken nicht vergessen! Wasser ist das ganze Jahr über wichtig für unser Wohlbefinden und für eine strahlende Haut. Im Sommer benötigen wir allerdings besonders viel von dem wichtigen Lebenselexier. Deshalb sollten wir immer eine Flasche Wasser griffbereit haben. Tipp: Wasser einfach schon am Vorabend in den Kühlschrank stellen und tagsüber genießen!

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Trends

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.