» » 6 Lebensmittel, die vor Sonnenbrand schützen
gesundes essen 23. Juli 2018 0

Gesundheit

Wie so viele andere gesundheitsfördernde Dinge im Leben kann auch das Essen ein Teil des Schutzes vor Sonnenbrand sein! Deshalb haben wir eine Liste der Top-6-Lebensmittel zusammengestellt, die dabei helfen können, diesen Sommer verbrannte Haut zu vermeiden.

Rotwein

Das Trinken von Rotwein kann Ihnen dabei helfen, Ihre Antioxidansreserven aufzufüllen, sodass Sie besser vor UVA-Strahlen geschützt sind. Ein Nährstoff, der als Flavonoid bezeichnet wird, ist die Komponente im Wein, die vor einem Sonnenbrand schützen kann. So hilft Ihnen ein Glas dieses roten, antioxidant-reichen Getränks nicht nur beim Entspannen, sondern auch bei der Vermeidung von Hautkrebs.

Süßkartoffeln

Wussten Sie, dass Sie sich nach süßen Dingen sehnen, wenn Sie dehydriert sind? Anstatt sich im Schwimmbad einen überteuerten Schokoriegel zu kaufen, entscheiden Sie sich für eine Süßkartoffel! Süßkartoffeln sind nicht nur reich an Geschmack und Kalium, sondern bieten auch einen Reichtum an einer bestimmten Art von Vitamin A, dem Beta-Carotin, das nur in Pflanzen vorkommt. Dieses Vitamin ist entscheidend, um im Körper ein Team von antioxidativen Mikronährstoffen aufzubauen. Letztendlich wird dieses Band von Antioxidantien als Schutzschild gegen die Öl zum Braten und WürzenSonne wirken.

Olivenöl

Ernähren Sie sich im Sommer mediterran und träufeln Sie etwas Olivenöl auf Ihren grünen Salat, denn Olivenöl ist ein natürlicher Sonnenschutz. Der hohe Gehalt an einem pflanzlichen Peptid in Olivenöl, genannt Squalan, ist dafür bekannt, die empfindlichen Lipide oder Fette der Haut zu schützen. Ihre Haut wird damit nicht zu schnell verbrennen. Für ein super leckeres, leichtes Dressing träufeln Sie ½ Esslöffel Olivenöl mit einem Spritzer Honig und einem Schuss Meersalz über Ihren Salat. Ihre Geschmacksnerven werden die süße und salzige Kombination zu schätzen wissen und Ihre Haut wird es Ihnen natürlich danken, dass Sie sie geschützt haben.

Erdbeeren

Eine Portion Erdbeeren enthält mehr Vitamin C als eine mittlere Orange. Mit einem Gewicht von 84,7 mg Vitamin C schlägt eine Tasse Erdbeeren den Vitamin-C-Gehalt einer mittleren Orange um etwa 15 mg. Sie wollen diesen Sommer nicht an der Einnahme von Vitamin C sparen. Dieses kältebindende Vitamin, das wir meist nur im Winter zu uns nehmen, kann uns auch im Sommer helfen, gesund zu bleiben. Aber auf eine ganz andere Weise. Vitamin C spielt eine Hauptrolle im Kampf gegen freie Radikale, die die Hauptursache für zahlreiche negative Hautveränderungen sind.

Avocado

Ähnlich wie Vitamin C ist auch Vitamin E ein starkes Antioxidans, das Ihre Haut vor Schäden durch freie Radikale schützt…. und Avocados sind voll davon! Ganz zu schweigen davon, dass Vitamin E auch im Bereich Anti-Aging eine wichtige Rolle spielt. Wenn Sie also eine Avocado essen, verhindern Sie nicht nur, dass Ihre Haut durch UVA-Strahlen Falten bekommt, sondern bekämpfen auch die Auswirkungen der biologischen Alterung.

Granatapfel

Dieses saftige Superfood ist eines, das Sie diesen Sommer nicht vernachlässigen wollen! Diese kleinen roten Perlen enthalten ausgezeichnete Quellen von Antioxidantien, die den oxidativen Stress durch freie Radikale, die Ihre glatte Haut schädigen, verlangsamen und verhindern. Sowohl UVA- als auch UVB-Strahlen sind dafür bekannt, dass sie die wertvolle Lipidmembran Ihrer Haut schädigen. Granatapfelsamen schützen die Zellen davor, nach der Exposition an der Sonne durch beide Arten von Strahlen beschädigt oder zerstört zu werden.

Sonnenbrand lässt sich durch die richtige Ernährung vermeiden. Dabei schmecken die gesunden Lebensmittel nicht nur lecker, sondern schützen auch wirksam vor den Sonnenstrahlen.

 

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Gesundheit