» 4 Tipps, um seinen Stoffwechsel sofort anzukurbeln
diät sport stoffwechsel 28. Juni 2019 0


Wer sich antriebslos fühlt, kennt das Problem. Man ist erschöpft, will sich am liebsten ins Bett verkriechen und nie wieder aus dem Haus gehen. Schuld ist meist ein langsamer Stoffwechsel. Unser Stoffwechsel ist dafür verantwortlich, dass wir genügend Energie haben und den Alltag mit Freude und Gelassenheit meistern. Außerdem hilft er beim Abnehmen und unterstützt uns bei der Gewichtsregulierung. Genügend Gründe also, um seinen eigenen anzukurbeln!

Tipp 1: Flüssigkeit aufnehmen

Wassermelone zum AbnehmenEin großer Schluck Wasser gleich nach dem Aufstehen kann wahre Wunder bewirken. Wir aktivieren direkt unseren Stoffwechsel und signalisieren unserem Körper damit, dass der Tag jetzt beginnt. Die Aufnahme von Flüssigkeit gibt dem Körper eine Aufgabe. Um sich damit zu beschäftigen, muss der Stoffwechsel hochgefahren werden. Im Umkehrschluss heißt es für uns, je mehr wir trinken, umso aktiver ist unser Stoffwechsel. Gleichzeitig werden wichtige Nährstoffe schneller durch den Körper transportiert und unser Körper bleibt hydriert.

Tipp 2: Bewegung in den Alltag bringen

Wer sich etwas Gutes tun möchte, entscheidet sich für einen kleinen Spaziergang am Abend und nimmt öfter mal das Fahrrad zur Arbeit. Das Auto bleibt stehen. Bewegung aktiviert unseren Stoffwechsel und fordert ihn richtig heraus. So verhindern wir, dass er einschläft und wir keine Energie haben, um entspannt durch den Alltag zu kommen. Auch das Ändern der Sitz- oder Arbeitsposition kann schon helfen. Wer zum Beispiel viel sitzt, kann sich auch mal hinstellen oder durch den Raum laufen – schon wird der eingeschlafene Stoffwechsel geweckt.

Tipp 3: Ruhe und Schlaf gönnen

Stress beschäftigt unseren Körper und fordert ihn heraus. Man könnte meinen, dass wir damit unseren Stoffwechsel herausfordern und auf Trab halten. Das Gegenteil ist jedoch der Fall: Wer häufig gestresst ist, sich keine Pausen gönnt und wenig schläft, schadet der Gesundheit nachhaltig. Es kann leichter zu Übergewicht kommen und auch Bluthochdruck ist keine Seltenheit. Wer das vermeiden will und seinen Stoffwechsel auf gesunde Art aktivieren möchte, gönnt sich deshalb genügend Auszeiten und viel Schlaf.

Tipp 4: Training durchführen

fitnessOb Joggen, Schwimmen, Tanzen oder Fußball – Sport hilft immer, um den Stoffwechsel zu trainieren und ihn zu pushen. Das geht auch im Sommer. Wichtig ist, dass der Sport regelmäßig durchgeführt wird und der Körper in dieser Zeit an seine Grenzen kommen darf. Eine regelmäßige und sportliche Herausforderung schützt unser Herz, trainiert unsere Kondition und Ausdauer und wirkt sich insgesamt positiv auf unsere Gesundheit aus. Schon nach wenigen Tagen werden wir es merken – die Stoffwechselaktivität wird sich verbessern. Obwohl wir uns als Anfänger zu Beginn etwas erschöpft fühlen! Das ist völlig normal. Wichtig ist, dass wir dranbleiben, um Ergebnisse zu genießen.

Den Stoffwechsel anzukurbeln tut gut!

Ein guter und aktiver Stoffwechsel ist ein Geschenk für Körper, Herz und Seele. Wer sich oft energielos fühlt und mit dem Alltag überfordert ist, sollte sich unbedingt genügend Ruhe gönnen. Sport und Bewegung im Alltag verhelfen ebenfalls zu einem aktivierten Stoffwechsel. Ganz wichtig: Trinken nicht vergessen! Auch Wasser erhöht die Aktivitäten in unserem Körper und hilft dabei, dass wir uns rundum wohlfühlen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in